finletter 77 – BMWi zu Fintech-Regulierung, IDnow, Financefox

Wirtschaftsministerium plädiert für gelockerte Fintech-Regulierung

Ungewohnte Worte aus dem Bundeswirtschaftsministerium (BMWi): Bei einer hauseigenen Konferenz stellte Staatssekretär Dr. Rainer Sontowski am Donnerstag das „Aktionsprogramm Digitalisierung“ vor. Darin heißt es unter anderem: „Wir unterstützen den Vorschlag, eine mögliche Beschleunigung von Erlaubnisverfahren in geeigneten Fällen zu prüfen, um die Zulassung von Innovationen für Fintechs wie etablierte Unternehmen zu beschleunigen, ohne jedoch Sicherheitsniveau und Finanzmarktstabilität zu beeinträchtigen.“ Nach dem Finanzministerium und der Bafin hat sich damit erstmals das Wirtschaftsministerium zur Regulierung von Fintechs geäußert. Die Aussage deckt sich mit dem vor allem aus der Fintech-Branche oft gehörten Wunsch nach einer Lockerung von Regulierungsvorschriften, auch als Regulatorische Sandkiste bezeichnet. Diverse Staaten weltweit haben Ähnliches eingerichtet, etwa um Start-ups mehr Experimente zu ermöglichen. Auch die Monopolkommission hat sich in dieser Woche zum Thema geäußert: In einem Bericht spricht sich das Beratungsgremium für weniger strenge Zulassungsregelungen für Fintechs aus.

Aktionsprogramm, Pressemitteilung, die bank (Monopolkommission)


Finanzdienstleister der nächsten Generation am 12. Oktober in Hamburg– Anzeige –
Aktueller Überblick über digitale Geschäftsmodelle, Integration von Robo-Advisors im Banking, Anforderungen an der Schnittstelle zwischen Banken & FinTechs: Finanzdienstleister der nächsten Generation – am 12. Oktober in Hamburg in der Frankfurt School of Finance & Management. Mehr Infos und Tickets


– DACH News –

Post scheitert mit Klage gegen IDnow: Die Deutsche Post AG kämpft gegen die Fintech-Konkurrenz von IDnow, die das Identifizierungsverfahren digitalisiert hat, das einst Hoheitsgebiet der Post war. In sieben von neun Punkten wurde ein Antrag auf Unterlassung jetzt abgewiesen. Capital, Pressemitteilung

Riesen-Finanzierung für Financefox: Das Schweizer Insuretech-Unternehmen, das vor allem auf dem deutschen Markt aktiv ist, hat 28 Millionen Dollar eingesammelt. Süddeutsche Zeitung, deutsche-startups.de

Weltsparen kooperiert mit Fidor: Kunden der digitalen Bank können durch die Zusammenarbeit mit dem Start-up jetzt Tages- und Festgeldangebote auf diversen Ländern nutzen. Pressemitteilung

Deutsche Bank wird Partner von Plug and Play: Im Rahmen der Kooperation mit dem Axel-Springer-Accelerator will die Bank schneller „in ganz Europa die besten digitalen Start-ups“ aus den Bereichen Fintech und Insuretech finden. Heise, IT Finanzmagazin, Finextra

Comdirect bietet Multibanken-Übersicht: Kunden der Bank können absofort in ihrem Onlinebanking einen Überblick über Kontoverbindungen, Kreditkarten und Wertpapierdepots externer Institute behalten. Die comdirect machen sich damit das vorige Woche verabschiedete Zahlungskonten-Gesetz zunutze. Pressemitteilung, IT Finanzmagazin (Interview comdirect-Chef Arno Walter)

 

– International –

Accenture meldet Blockchain-Patent an: Der IT-Dienstleister hat ein Verfahren entwickelt, das unter bestimmten Umständen Eingriffe in die Blockchain erlauben und die Technologie damit für Unternehmen attraktiver machen soll. Mit einer Patentierung säge Accenture „an einem Fundament der Blockchain“, urteilt etwa die Schweizer „Netzwoche“. Business Insider, Reuters (News), Netzwoche, Fortune (Kommentare)

Paypal partnert mit China UnionPay: Das US-Unternehmen will sich dadurch attraktiver für in China aktive europäische Händler machen. Chinesische Kunden sollen über den Paypal-Umweg mit UnionPay-Kredit- oder Debitkarten zahlen können. Internet Retailer

Finanzierung für Curve: Das Londoner Start-up hat drei Millionen Dollar eingesammelt. Finextra, IT Finanzmagazin (Test von Maik Klotz)

Open Banking Forum gegründet: Die Euro Banking Association will mit einer länderübergreifenden Plattform ein Ort des Austausch für europäische Stakeholder sein, die mit den gleichen Herausforderungen durch zum Beispiel die PSD2-Direktive zu tun haben. Finextra

 

– Treffpunkt –

Fintech Meetup Frankfurt: Die Frankfurter Fintech-Community ist eingeladen zum Fintech Oktoberfest unterstützt von der Fintech Group. 28. September, Frankfurt. Meetup.com

Finanzdienstleistungen im Digitalzeitalter: Die Podiumsdiskussion mit Teilnehmern von unter anderem Barclaycard, N26 und Verbraucherzentrale fragt, wie zeitgemäße, verbraucherfreundliche Finanzdienstleistungen aussehen. 29. September, Berlin. Event-Website

Between the Towers: Um die Zukunft der Blockchain geht es beim nächsten Heimspiel. Unter anderem präsentieren sich die Blockchain-Start-ups Quantoz und Blockchain Helix. 4. Oktober, Frankfurt. Event-Website

Swiss Fintech Meetup: Um die Funding-Lücke für Schweizer Fintechs zu schließen, dreht das Meetup den Spieß um: Statt der Startups müssen die Investoren auf die Bühne zum Pitch. 6. Oktober, Zürich. Meetup.com

Fintech Meetup Stuttgart: Das nächste Treffen der Stuttgarter Fintech-Community steht an. 5. Oktober, Stuttgart. Event-Website

Fintech Frühstück mit UniCredit: Für Gründer oder C-Level Mitarbeiter von Fintech-Start-ups, die mit Vertretern der UniCredit Innovationsabteilung bei einem gemütlichen Frühstück in einen Austausch treten möchten. Im Rahmen des Bankathon, dessen Partner finletter ist. 11. Oktober, Hamburg. finletter.de

Fintech Career Day: Um zukünftige Karrieren in der Finanzwirtschaft geht es bei diesem kostenlosen Thementag (samt Job-Messe) in der Fintech Week Hamburg. finletter ist Ausrichter und lädt Sie herzlich ein. 13. Oktober, Hamburg. Event-Website

Mehr Veranstaltungen zu Fintech finden Sie im Veranstaltungskalender auf finletter.de.

 


LendIt Europe– Anzeige –
LendIt Europe is the leading conference for Europe’s marketplace lending community.

www.lendit.com

 


– Wochenendlektüre –

Debatte um das Maklermandat: Was dürfen Versicherungsmakler eigentlich, egal ob online oder offline? In die mediale Diskussion schaltet sich Christopher Oster, Gründer und CEO des Insuretechs Clark, in einem Gastbeitrag auf finletter ein. finletter.de

Kommentar zur Regulierung: Seit einiger Zeit sei die regulierende Behörde mit ihren Ausnahmen und ihrer Rücksichtnahme „der beste Fintech-Accelerator“, schreibt der erfahrene Bank-Executive Oliver Bussmann. oliverbussmann.com

#Studienalarm: Der IT-Dienstleister GFT hat den Mobile-Payment-Markt analysiert und stellt in einem Whitepaper Player und Trends aus europäischen Ländern genau wie den USA oder Brasilien vor. Überblick

 

– Meist gelesen in der letzten Woche –

…war die Nachricht, dass die staatliche Förderbank KfW in einem Digitallabor an der Zukunft schraubt. wiwo.de

 

– Das Beste zum Schluss –

Anfang vom Ende? Die „Frankfurter Rundschau“ schreibt, der Skandal beim US-Crowdlending-Platzhirsch Lending Club habe „eine Abwärtsspirale in der gesamten Branche in Gang“ gebracht. Stimmt’s? fr-online.de


Mitarbeit: Tobias Baumgarten

Clas Beese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.