Französische Bankengruppe übernimmt Fidor Bank Ein Paukenschlag in der deutschen Fintech-Szene: Die deutsche Fidor Bank wird verkauft. Neuer Eigner ist die französische BPCE, Frankreichs zweitgrößte Bankengruppe. Die Zustimmung des Kartellamts sowie der zuständigen Aufsichtsbehörden steht laut Pressemitteilung zwar noch aus. Matthias Kröner, der als CEO und Shareholder der Gesellschaft an Bord bleibt, betont aber bereits,…

Warum Fintechs dringend mehr Verbraucherschutz brauchen Ein viel diskutierter Artikel aus der „Brand eins“ hat in dieser Woche erneut die wichtige Frage aufgeworfen: Wie ist es um den Verbraucherschutz im Fintech-Bereich bestellt? Für Gesprächsstoff sorgte das Magazin mit einem Hinweis auf das Fincamp im Bundesfinanzministerium vor einigen Monaten. Das Thema Verbraucherschutz kam – obwohl es…

Ein viel diskutierter Artikel aus der „Brand eins“ hat in dieser Woche erneut die wichtige Frage aufgeworfen: Wie ist es um den Verbraucherschutz im Fintech-Bereich bestellt? Für Gesprächsstoff sorgte das Magazin mit einem Hinweis auf das Fincamp im Bundesfinanzministerium vor einigen Monaten. Das Thema Verbraucherschutz kam – obwohl es eine eigene Arbeitsgruppe mit dem Titel…

Was bedeutet der Brexit für Fintech? Das Vereinigte Königreich hat in einem Referendum über den Brexit entschieden. Obwohl zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des finletters noch nicht alle Stimmen ausgezählt waren, ist bereits klar: Die Mehrheit hat für den Austritt aus der Europäischen Union gestimmt. Es gibt viele Expertenmeinungen, Prognosen, Reports, die sich mit den Folgen…

Number26 erklärt Kündigungswelle „Number26. We give absolutely zero fucks about you.“ So schmückt sich eine Facebook-Gruppe, in der sich seit vergangener Woche gekündigte Kunden des Start-ups Number26 austauschen. Mehreren Hundert Nutzern hat das Unternehmen die Konten gekündigt und damit einen veritablen Shitstorm verursacht. Nun hat sich Number26 erstmals ausführlicher zu Wort gemeldet und bestätigt, was…

Number26 blamiert sich in hausgemachter Krise Das Berliner Start-up Number26 hat mehreren Hundert Kunden ohne Angaben von Gründen die Kündigung zugestellt und sich damit geradewegs in die erste große Krise seiner jungen Unternehmensgeschichte katapultiert. In einer offiziellen Stellungnahme erklärte die Fintech-Firma, man könne sich „aus datenschutzrechtlichen Gründen“ nicht näher zu den Beweggründen äußern. Ansonsten bleibt…

Deutsche Fintechs schreiben Millionen-Verluste Millionen für das Start-up hier, Einhorn-News von dem Unternehmen dort – mit Zahlen spart die Fintech-Szene wahrlich nicht. Was tatsächlich dahinter steckt, hat Heinz-Roger Dohms für „Capital“ hinterfragt. „Deutsche Fintechs, die Geld verdienen, dürften noch die absolute Ausnahme sein“, schreibt der Journalist. Und das bei immerhin rund 400 Fintech-Unternehmen in Deutschland….

Sparkassen planen mobiles Girokonto Genau genommen müsste die Überschrift lauten: „Acht Sparkassen planen mobiles Girokonto“. Unter anderem die Sparkassen in Hamburg, Berlin und München gehören zu den Treibern des Projektes, das so viel mehr ist als nur ein Angriff auf Fintechs wie Number26. Wie die „Süddeutsche Zeitung“ herausgefunden hat, planen die acht Institute eine mobile…

Deutsche Bank geht in die Digital-Offensive Die Deutsche Bank drückt aufs Innovationspedal: Bis 2020 will das Institut 750 Millionen Euro in die eigene Digitalisierung investieren. Teil 1 der Offensive: In Kürze soll in Frankfurt die Digitalfabrik starten, ein Thinktank von mehr als 400 kreativen Experten für Fintech und Digitalisierung. Obendrein sucht die Bank auf der…

Panama vs. Bitcoin (Kommentar) Die Panama Papers dominieren die Woche: Sie bringen nicht nur 28 deutsche Banken in die Bredouille, die Finanzaufsicht Bafin auf den Plan und Justizminister Heiko Maas in Rage, sondern werfen auch spannende Fragen zu Fintech auf. Genauer: zur Blockchain. Schnell werden digitale Währungen wie Bitcoin genannt, wenn von Geldwäsche die Rede…

Finma eruiert Regulatorische Sandkiste Die Schweizer haben erkannt, dass Regulatorik ein wichtiger Standortfaktor ist, wenn das Land im Finanzwesen relevant bleiben will: Die Finanzaufsicht Finma hat Maßnahmen bekanntgegeben, mit denen der regulatorische Rahmen für Fintech-Unternehmen gelockert wird. Ganz am Ende der entsprechenden Pressemitteilung versteckt sich ein Gedankenspiel, das den Schweizer Markt komplett aufbrechen würde: „ein…

Diese Woche ist Giromatch an den Start gegangen, eine neue Crowdlending-Plattform aus Frankfurt. Das Unternehmen hatte bereits vorher seine Spuren im Netz hinterlassen, doch das tatsächliche Geschäft für Anleger und Kreditnehmer beginnt jetzt erst. Zum Launch haben wir mit Robin Buschmann, einem der drei Gründer von Giromatch, über Geschäftsmodell, Wettbewerber und das Henne-Ei-Problem gesprochen. Wer…