Massen-Entlassung bei angeblichem „Unicorn“ Numbrs Die prominentesten Investoren,  das ambitionierteste Geschäftsmodell, die (angeblich) höchste Bewertung: Erst im Januar schrieben einige Medien das schweizerische Fintech Centralway Numbrs zum „Unicorn“ hoch. Doch was steckt wirklich hinter dem vermeintlichen Wunder-Fintech? Dieser Tage soll das Zürcher Startup nach Recherchen von „Finews“ und „Inside Paradeplatz“ rund ein Drittel seiner Mitarbeiter…

Schweizer Fintech will an deutsche Kommunen Kredite vermitteln Kaum im Heimatmarkt Schweiz gestartet, launcht Loanboox seine Plattform für Gemeindefinanzierung auch in Deutschland. Das Schweizer Fintech hat sich zum Ziel gesetzt, kreditsuchende Kommunen und Investoren zusammenzubringen. Für die Vermittlung verlangt Loanboox 0,01 Prozent des Volumens vom Kreditnehmer. Im Gegenzug verspricht es, die Kreditanfragen effizienter zu machen…

Der nächste Versuch: Können die Samwers Fintech? Die Samwers und Fintech – das ist bislang keine Erfolgsgeschichte. Während die Kreditplattform Zencap immerhin noch in Funding Circle aufging, kam die Schwesterfirma Lendico nie so richtig in Fahrt. Der Payment-Anbieter Paymill scheiterte derweil. Und die Samwer-Proptechs? Naja. Trotzdem unternimmt Rocket Internet, die milliardenschwere Startup-Fabrik der deutschen E-Commerce-Könige,…

Die große Wette auf die Fintech-Republik Deutschland Ende 2016 schienen die Fintech-Finanzierungen in Deutschland zurückzugehen. Von Januar bis März sind sie nun aber regelrecht explodiert. Das zeigen Zahlen von Barkow Consulting. Die Beratungsfirma hat für die drei Monate insgesamt 39 Funding-Runden gezählt. Da erfahrungsgemäß noch Investments nachgemeldet werden, könnte sogar die bisherige Bestmarke von 40…

N26 hat jetzt 300.000 Kunden – doch was sind die wert? Während Yomo, die Smartphone-Bank der Sparkassen, in die entscheidende Testphase geht, hat das Vorbild N26 (ehemals Number26) den nächsten Meilenstein erreicht: 300.000 Kunden zählt das Berliner Vorzeige-Fintech mittlerweile. Bis Jahresende sollen es sogar bis zu  800.000 sein, sagte Gründer Valentin Stalf dieser Tage dem…

Spaltungstendenzen bei Bitcoin Es ist ein Konflikt zwischen Bitcoin-Traditionalisten und -Reformern: Die einen wollen am Kapazitätslimit der Digitalwährung festhalten. Die anderen treten für eine Abschaffung des Limits ein. Zwei unterschiedliche Vorschläge für Protokolländerungen – SegWit und Bitcoin Unlimited – polarisieren die Community; eine Spaltung der Kryptowährung droht. Die wichtigsten Handelsplätze wappnen sich bereits für diese…

Google macht Gmail zur Mobile-Payment-Alternative Google bringt eine weitere Payment-Möglichkeit auf die mobilen Endgeräte: Android-Nutzer können nun in den USA über den E-Mail-Dienst Gmail Geld überweisen. Der Empfänger benötigt dafür keinen Gmail-Account. Fintech-Experte André Bajorat sagte dem „Handelsblatt“, Google demonstriere mit dem Schritt, dass das Unternehmen den Zahlungsverkehr vorantreiben will. Branchenkenner befürchten schon lange, die…

Fintech-Frauen: Wer sind sie und wenn ja, wie viele? Als Ende Januar das erste „Female Fintech Influence“-Ranking für den deutschsprachigen Raum erschien, da war die Übersicht, nun ja: noch sehr übersichtlich. Aus Anlass des Weltfrauentags hat die Düsseldorfer Beraterfirma Barkow Consulting daher nun eine aktualisierte Liste vorgelegt, auf der sich jetzt dann doch die Namen…

Investitionen in Fintech-Deutschland steigen Der „Pulse of Fintech“ für das Jahr 2016 ist da und zeigt Fintech-Deutschland im Aufwind. Die vierteljährlich erscheinende Studie von KPMG umreißt, wie hoch die Investitionen in Fintech-Unternehmen sind. Das ergebnis für 2016: Während das globale Investitionsvolumen um beinahe die Hälfte zurückgegangen ist, wurde in Deutschland mehr als drei Mal so…

PSD2 wird vom Nerd-Kürzel zum Mainstream-Thema Die Debatte um PSD2 ist endgültig im Mainstream angekommen. Nachdem die Beraterfirma Roland Berger Ende voriger Woche eine Studie veröffentlichte, wonach die neue EU-Richtlinie zum Zahlungsverkehr 40 Prozent der Bankgewinnne gefährde, widmete das „Handelsblatt“ dem Thema diese Woche gleich eine Doppelseite. Tenor: Die „Payment Service Directive 2“ stelle das…

Deutsche Bundesbank und Deutsche Börse experimentieren mit der Blockchain Mögliche Einsatzorte für eine Blockchain-Lösung gibt es viele. Auch wenn sich die Industrien häufig unterscheiden, so ist der Hauptgrund häufig Kostenreduzierung. Genau darum geht es auch bei der Kooperation der Bundesbank und Deutsche Börse: Reduzierung der Kosten im Wertpapierhandel. In der Konzeptstudie werden werden mehrere Einsatzbereiche…

Deutsche Bank stellt API zur Verfügung Nach einem erfolgreichen Hackathon am vergangenen Wochenende gibt es offenbar keine Berührungsängste mehr: Die Deutsche Bank hat ihre Programmierschnittstelle geöffnet und lädt Entwickler ein, damit Geschäftsideen einem „Realitäts-Check zu unterziehen, noch während sie diese entwickeln“, so Vorstandsmitglied Kim Hammonds laut Unternehmensmitteilung. 14 Teams mit 70 Teilnehmern aus 22 Ländern…