Lidl, Aldi und Rewe bieten kontaktloses Zahlen an Sparkassen und Genossenschaftsbanken haben bereits Millionen von Girokarten mit NFC-Funktion  ausgegeben. Das Problem: Da, wo die Deutschen am liebsten einkaufen, konnte man die Karten bislang trotzdem nicht benutzen. Doch das ändert sich nun. Bei Lidl soll der neue Standard „ab sofort“ in allen 3.200 Filialen zum Einsatz…

Schwärme sind schon eine interessante Angelegenheit. In der Tierwelt vollbringen sie unglaubliche Kollektivleistungen. In der Wissenschaft gelten sie als intelligenter als die Summe ihrer Individuen. Und in der Finanzszene gelten sie regelmäßig als die Wachablösung für die Banken im Bereich der Finanzierung. Crowdinvesting sollte es jedermann erlauben, durch Investments in Start-ups reich zu werden. So manch einer…

Europäischer Crowdfunding-Markt fast doppelt so stark wie 2014 KPMG und die Universität Cambridge haben zum zweiten Mal ihre große europäische Crowfunding-Untersuchung vorgelegt und stellen fest: Um bemerkenswerte 92 Prozent sind Crowdfundingvolumina seit der Vorjahreszählung gewachsen. 367 Crowdfinanzierungsplattformen aus 32 Ländern haben die Autoren der Studie unter die Lupe genommen, aus verschiedenen Bereichen wie Crowdinvesting oder…

Apple stellt Neuerungen von Apple Pay vor Die Entwicklerkonferenz von Apple stand diese Woche ganz im Zeichen von Finanzinnovationen: Apple Pay wird größer und technologisch besser. Während der Bezahlservice bislang auf Nutzung in der App beschränkt war, sollen mit der nächsten Aktualisierung des Betriebssystems auch Mac-Nutzer davon profitieren. Anwendung findet die Bezahlmethode Apple Pay zum…

Number26 blamiert sich in hausgemachter Krise Das Berliner Start-up Number26 hat mehreren Hundert Kunden ohne Angaben von Gründen die Kündigung zugestellt und sich damit geradewegs in die erste große Krise seiner jungen Unternehmensgeschichte katapultiert. In einer offiziellen Stellungnahme erklärte die Fintech-Firma, man könne sich „aus datenschutzrechtlichen Gründen“ nicht näher zu den Beweggründen äußern. Ansonsten bleibt…

Zwei Deutsche starten Fintech-Revolution Auf den ersten Blick ist DAO ein Weltrekord im Crowdfunding gelungen und so lauteten auch die ersten Meldungen in dieser Woche: Umgerechnet mehr als 140 Millionen US-Dollar hat der digitale Fonds von der Crowd eingesammelt. Genau genommen sind es zwölf Millionen Ether, so heißt die Kryptowährung, in der das Crowdfunding durchgeführt…

Schnuppermonate für Finanzministerium, Bafin und Fintechs Das Bundesfinanzministerium (BMF) und die deutsche Finanzaufsicht setzen gerade viele Hebel in Bewegung, um Fintechs in Deutschland bessere Möglichkeiten zu bieten und Aufmerksamkeit zu schenken. Diesen Donnerstag fand im Ministerium in Berlin das erste Fincamp mit ungefähr 150 Vertretern von Fintechs und Banken statt. In ungewohnter Atmosphäre wurde über…

Taschendiebstahl 2.0: Mit dem NFC-Reader auf Beutezug Kreditkarten mit Funkchip sind bequem – auch für Kleinkriminelle: Auf Facebook kursierte diese Woche die Behauptung, in Großbritannien habe ein Dieb in der U-Bahn mit einem Lesegerät unbedarften Bahnfahrern das digitale Geld aus der Tasche gezogen. Ob wahr oder unwahr, denkbar ist der Diebstahl 2.0: In Großbritannien kann…

Bafin lehnt Regulatorische Sandkiste ab Klare Worte von der Bafin: Präsident Felix Hufeld hat der in letzter Zeit häufig thematisierten Regulatorischen Sandkiste für Fintechs eine Absage erteilt. Gemeint ist eine Ausnahmeregelung, die es Start-ups ermöglicht, sich in einem nicht regulierten Umfeld erst einmal auszuprobieren. In seiner Rede beim Neujahrspresseempfang erklärte Hufeld: „Das Sandkastenmodell birgt Interessenskonflikte….

Fairr ist Publikumsliebling bei „Fintech des Jahres“ Kaum ein Fintech-Start-up hat 2015 so viel öffentliche Kritik auf sich gezogen wie Fairr.de. (Auch nachzulesen im Jahresrückblick von finletter.) 2016 beginnt gefälliger für die Berliner: Das Insuretech-Start-up hat die Publikumsabstimmung bei André M. Bajorats Suche nach dem „Fintech des Jahres“ gewonnen. Einmal im Jahr schreibt der Fintech-Blogger…

Während der Feiertage macht der finletter Pause. Das heißt aber nicht, dass wir Sie nicht mit wichtigen Fintech-Nachrichten versorgen. Lesen Sie jetzt den exklusiven Fintech Jahresrückblick aus finletter-Sicht. Den regulären Newsletter bekommen Sie wieder ab 8. Januar. Guten Rutsch! Fintech Jahresrückblick 2015 – März 2015 – Am 27. März erscheint der allererste finletter! Aufmacher ist…

England plant Regulatorische Sandkiste Die FCA, das englische Gegenstück der Bafin, plant eine Regulatorische Sandkiste für Fintechs einzurichten. Neue Marktteilnehmer, die noch nicht reguliert werden, sollen innerhalb dieses Konstrukts neue Produkte und Dienstleistungen erst einmal ausprobieren können, ohne dass sie dafür eine volle Lizenz beantragen müssen. Die Idee ist ziemlich smart: In einer Testphase geht…