finletter 224 – Check24, Finleap, Revolut

Check24 beantragt Bank-Lizenz

Das Vergleichsportal Check24 will eine Lizenz als Bank und hofft darauf, diese bis Anfang 2020 von der Bafin zu erhalten. Mit der beantragten Bank-Lizenz möchte das Unternehmen Produkte anbieten, die hierzulande noch nicht zur Verfügung stehen – zum Beispiel Kredite mit Negativzins. Check24 hat in der Vergangenheit bereits vereinzelt Kredite mit negativen Zinsen angeboten. Check24 teilt mit, das Unternehmen sehe sich nicht als Wettbewerber von Banken und wolle seine Partnerschaften mit Banken beibehalten. Das Ziel sei, Marktlücken im Angebot der Finanzinstitute zu füllen und eine „Open-Banking-Plattform“ aufzubauen, die verschiedene Angebote von Banken bündelt.

Im Bereich „Check24 Profis“ könnte Check24 mit der Lizenz den Zahlungsverkehr zwischen Kunden und Anbietern selbst abwickeln. Bisher benötigt das Unternehmen dafür einen externen Dienstleister. Nutzer können bei „Check24 Profis“ zum Beispiel nach Handwerkern oder Umzugsunternehmen suchen. Finanzjournalist Heinz-Roger Dohms rechnet damit, dass Check24 Pläne für weitere Einsatzfelder hat – die aber erst nach der Bafin-Genehmigung sichtbar werden. Wie weit die Pläne vorangeschritten sind, lasse sich daran erkennen, dass Check24 vor Monaten eine Tochterfirma namens „C24 GmbH“ gegründet hat. Über diese Tochter wurde der Antrag bei der Bankenaufsicht gestellt.

finanz-szene.de, manager-magazin.de, spiegel.de


– Anzeige –

Symbioticon Werbung finletter 2019

Bei der Symbioticon trifft Hackathon der Sparkassen-Finanzgruppe auf Tech-Festival. Entwickelt vom 4.-6.11.19 in Hamburg eine zukunftssichere Lösung zu einem der fünf Fokusthemen und sichert euch hoch dotierte Preise. JETZT ALS TEAM BEWERBEN


– Fintech-News Deutschland –

Finleap verpflichtet Ergo-Managerin: Birte Sewing wechselt von der Ergo Versicherung zur Finleap-Holding und arbeitet dort künftig als Chief Operating Officer, schreibt das „Manager Magazin“. manager-magazin.de

Kapilendo kauft Wevest Digital: Der Unternehmensfinanzierer Kapilendo erweitert mit der Komplettübernahme der Bankingplattform Wevest Digital sein Dienstleistungsangebot unter anderem um blockchainbasierte Wertpapieremissionen und eine digitale Vermögensverwaltung. fondsprofessionell.de

Raisin gewinnt Genossenschaftsbank als Partner: Die Sparda-Bank Nürnberg ist eine der ersten Genossenschaftsbanken, die ihren Mitgliedern Zugang zu den Angeboten des Raisin-Zinsportals verschafft. boerse-am-sonntag.de

Raisin passt Markenauftritt an Internationalisierung an: Wer die Internetseite des in Deutschland unter dem Namen Weltsparen bekannten Fintechs besucht, findet dort das neue Logo „Weltsparen by Raisin“. wiwo.de, weltsparen.de

Optiopay erhält Bafin-Lizenz: Das Fintech hat die Zulassung als Zahlungsdienstleister für Kontoinformationsdienste erhalten und startet seinen Dienst Optio Banking. versicherungsmonitor.de

Wirecard und Softbank-Tochter Brightstar kooperieren: Künftig sollen die Finanzdienstleistungen der Brightstar-Plattform vor allem von Wirecard abgewickelt werden. ard.de

Computop erhält von Deutscher Kreditwirtschaft die Zulassung als Girocard-Netzbetreiber: Händler und kaufmännische Netzbetreiber können die Plattform Computop Paygate nun für Girocard-Zahlungen am Point of Sale nutzen. pressebox.de (Pressemitteilung)

Fintech-Journalist wechselt zu „Capital“: Caspar Tobias Schlenk arbeitet nun beim Magazin „Capital“, unter anderem mit dem Schwerpunkt Fintech. Bisher schrieb Schlenk als Redakteur für „Gründerszene“. twitter.com

 

– Fintech-News International –

Revolut erhöht Personal deutlich: Das britische Fintech will sein Personal fast um ein Drittel aufstocken, schreibt die „Financial Times“. Vor allem der Kundenservice soll durch die große Investition verbessert werden. ft.com (Paid), handelszeitung.ch

Zusammenschluss gegen Apple Pay: Zahlungsanbieter aus neun Staaten Europas bilden die European Mobile Payment Systems Association (EMPSA) mit Sitz in Zürich. Zusammen wollen die Firmen eine Alternative zu Apple Pay und Google Pay entwickeln. wiwo.de

Raisin und Monese sind nun Partner: Kunden des britischen Banking-Services Monese erhalten per App Zugang zur Raisin-Plattform. it-finanzmagazin.de

Avaloq und Algotrader arbeiten zusammen: Die Software-Firma und das Fintech wollen ein digitales und globales Asset-Management-Ökosystem schaffen. finews.ch


– Anzeige –
FinForward Werbung im finletter
FinForward is back: Auch dieses Jahr bringt das Team der Fintech Week wieder das Beste zur Zukunft von Fintech an einem kompakten Tag auf die Bühne. Mit Speakern von WebID Solutions, solarisBank, Receeve, Taylor Wessing, Signicat und vielen mehr! Weitere Infos und Tickets unter finforward.eu


– Treffpunkte –

13. Düsseldorfer Fintech Meetup: Fabian Völkel von Vat4u und Harald Brock von Investify halten Vorträge – unter anderem über Entwicklungen bei der digitalen Vermögensverwaltung. finletter ist Medienpartner. 10. September, Düsseldorf.

Fintech Ladies Berlin @ CoCo Finance: Die Fintech Ladies treffen sich bei CoCo Finance, das Finanz- & Controlling-Lösungen für Start-ups entwickelt. Zur Diskussion stehen unter anderem rechtliche Fragen. finletter ist Medienpartner. 16. September, Berlin.

Mehr Veranstaltungen zu Fintech finden Sie im Event-Kalender auf finletter.de.

 

– Wochenendlektüre –

Gedanken zum PSD2-Streit: Ex-Figo-Chef André Bajorat meint, Banken und Fintechs sollten sich bei der PSD2-Diskussion am Riemen reißen und bessere Lösungen für die Kunden schaffen. Mit den neuen APIs durch die PSD2-Umsetzung stießen Innovationen hart an ihre Grenzen, die Datenvielfalt werde stark eingeschränkt. paymentandbanking.com

Steuervorteil bei Prepaid-Karten wankt: Diverse Finanzämter bewerten nach einem Urteil die Aufladung von Prepaid-Karten als steuerpflichtigen Barlohn, schreibt das „Handelsblatt“. Dies bedroht das Geschäftsmodell von Anbietern wie Edenred, Givve und Spendit. Unter anderem der Bund der Steuerzahler setzt sich für den Erhalt des Steuervorteils ein. handelsblatt.com

Visa hat sein Netzwerk geöffnet: Es ist jetzt wesentlich einfacher für Fintechs & Challenger, Teil des Visa-Ökosystems zu werden! Welche Arten der Kooperation es gibt und wie Sie die Teams in Berlin und Frankfurt erreichen, erfahren Sie auf visa.de. [gesponserter Beitrag]

Ein aktiver Kunde ist ein guter Kunde: Die Einführung von Kontoführungsgebühren bei der Fidor Bank dürfte ein bewusster Konsolidierungsprozess sein, analysiert Tobias Baumgarten. Mit Kunden, die nichts bezahlen, aber Kosten verursachen, verdiene man kein Geld. Die aktiven Kunden – für die auch in Zukunft keine Kontoführungsgebühren anfallen sollen – bieten hingegen die Chance auf Cross-Selling. Fidors Weg sei also eine gesunde Entwicklung des Unternehmens. aboutfintech.de (Baumgarten), faz.net (Gebührenmodell), handelsblatt.com (Gebührenmodell)

Deutschland und die Apple Card: Jochen Siegert und Maik Klotz argumentieren, weshalb die Apple Card ihrer Meinung nach schneller als erwartet – oder aber auch gar nicht – nach Deutschland kommen wird. paymentandbanking.com (Siegert), paymentandbanking.com (Klotz)

Volkssport Mobile Payment? Payment-Experte Rudolf Linsenbarth listet auf, wie Fußball-Fans in den Bundesliga-Stadien bezahlen können und welche Vereine auf Mobile Payment setzen. sparkassenzeitung.de

 

– Meist gelesen in der letzten Woche –

… war der Bericht über den Streit zwischen Banken und Drittdienstleistern über die PSD2-Umsetzung. handelsblatt.com

 

– Das Beste zum Schluss –

Renitenter als die Polizei erlaubt: Ein genervter Kunde der Smartphone-Bank N26 wusste sich nicht anders zu helfen, als das Büro von N26 persönlich aufzusuchen. Er wollte erreichen, dass ein Mitarbeiter ihm hilft, auf sein Konto zugreifen zu können, wie „Capital“ berichtet. Doch dann rief N26 selbst um Hilfe – bei der Polizei. Mehr als ein halbes Dutzend Polizisten soll den Kunden aus dem N26-Gebäude hinausbegleitet haben. capital.de


finletter-Leserbefragung
Helfen Sie uns, besser zu werden. Wir haben dafür eine Umfrage vorbereitet – und unter allen Teilnehmerin und Teilnehmern gibt es sogar was zu gewinnen! Hier entlang!

Andreas Maisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere