Das Retail-Financing boomt – Zeit einzusteigen

– Anzeige –

Von Fredrik Ulvenholm, CEO von Vilja

Eine Finanzplattform, die lediglich sicher und compliant ist, reicht auf dem hart umkämpften Kreditmarkt nicht mehr aus. Es gilt, Innovationen zu beschleunigen und die Kunden im Moment der Kaufentscheidung abzuholen. Hierbei ist es entscheidend, ihnen die helfende Hand zu reichen und sie positiv zu überraschen – egal, wo sie sich befinden, ob online oder offline. So kann die Finanzierung im Retailgeschäft genutzt werden, um das Kauferlebnis auf positive Art und Weise unvergesslich zu machen.

In den skandinavischen Ländern werden genau diese Arten von Krediten immer beliebter. Denken Sie sich folgendes Szenario: Sie gehen als Kunde in ein Möbelgeschäft und finden ein Sofa, das Ihnen gefällt, haben aber leider nicht genug Geld auf Ihrem Konto. Nun gibt es zwei Möglichkeiten: die erste wäre es, bei Ihrer Hausbank ein Ratenkredit zu beantragen, die zweite, Sie lassen das Sofa über das Möbelgeschäft direkt am Verkaufsschalter finanzieren. Beide Optionen können erfahrungsgemäß sowohl zeitaufwändig als auch umständlich sein.

Ein reibungsloses Kauferlebnis

Diese Vorgehensweisen verringern die Wahrscheinlichkeit eines abgeschlossenen Kaufs erheblich. Wenn man stattdessen ein reibungsloses und bequemes Kauferlebnis für den Kunden generiert, erhöht man die Wahrscheinlichkeit eines Geschäftsabschlusses um ein Vielfaches. Die Kunden könnten so direkt im Laden einen Kredit beantragen und die Genehmigung oder Ablehnung in Echtzeit erhalten – und das durch einfaches Scannen eines QR-Codes oder Senden einer einzigen SMS. Kein langes Warten mehr, keine langsamen Antwortzeiten mehr und keine peinlichen Situationen, wenn es an der Ladentheke des Einzelhändlers zur Ablehnung kommt.

Customer Journey von Vilja
Customer Journey von Vilja

Um dies darstellen zu können, sollte die jeweilige Finanzplattform einen reibungslosen Antragsprozess anbieten, in der Lage sein, Kredit- und Personendaten aus verschiedenen Quellen in Echtzeit abzurufen und zu verarbeiten sowie einen ausgeklügelten automatischen Entscheidungsprozess zu Grunde legen.

Neue Wege zur Finanzierung von Produkten und Dienstleistungen zu finden, ist ein Muss, um Zufriedenheit bei den Kunden zu generieren und klare Vorteile für alle zu bieten. Für die Bank ist es eine innovative Möglichkeit die Reichweite zu erhöhen, indem sie die Kunden „im richtigen Augenblick“ gewinnt. Es ist eine einzigartige Gelegenheit, sich mit Kunden in der letzten Phase ihrer Customer Journey zu verbinden. Der Einzelhändler kann die Verkaufszahlen steigern, ohne den Preis zu senken. Und dies geschieht bei gleichzeitiger Verbesserung der Konversionsrate und Kundenbindung.

Der Vorteil für die Kunden ist offensichtlich. Sie erhalten eine flexible Zahlungsoption, die es ihnen ermöglicht, das Produkt zu kaufen, aber erst zu einem für sie bequemeren Zeitpunkt zu bezahlen. Der Kunde kann den Kredit direkt und bequem im Geschäft beantragen, anstatt zeitaufwendig eine andere Finanzierungsquelle finden zu müssen.

Hat man eine Technologieplattform mit all diesen Fähigkeiten, so hat man eine Win-Win-Win-Situation geschaffen.

Portrait und Zitat von Fredrik Ulvenholm, CEO von Vilja

Unser Angebot „in der Box”:

Vilja Retail Financing ermöglicht die nächste Generation von Zahlungsangeboten:

  • Die Lösung bietet einen reibungslosen Erfassungsprozess, die Möglichkeit Kredit- und Personendaten, das Zahlungsverhalten sowie externe/interne Quellen in Echtzeit abzurufen und zu verarbeiten sowie einen ausgeklügelten automatischen Entscheidungsprozess einzusetzen.
  • Es werden neue Wege der Einzelhandels- und Abo-Finanzierung von Waren und Dienstleistungen definiert.
  • Automatisch werden die komplexen, logistikbezogenen Gebühren, einschließlich Rücksendungen und verzögertem Versand verwaltet.
  • Die Abstimmung mit beauftragten Partnern und die Verrechnung von Zahlungen zur Minimierung von Transaktionskosten erfolgen täglich.

Portrait von Fredrik UlvenholmÜber den Autor

Fredrik Ulvenholm ist CEO des schnell wachsenden schwedischen Fintech-Unternehmens Vilja Solutions, das Cloud-basierte Kernbankenlösungen anbietet. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung aus der internationalen Fintech-Szene hat Fredrik wertvolle Erkenntnisse und Erfahrungen gesammelt, wie neue Finanztechnologien zur Schaffung von echten Mehrwerten für Kunden eingesetzt werden können.

Mehr über Vilja Solutions auf LinkedIn und Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.