finletter 107 – Samwers, Konto-Hacker, Knip

Der nächste Versuch: Können die Samwers Fintech?

Die Samwers und Fintech – das ist bislang keine Erfolgsgeschichte. Während die Kreditplattform Zencap immerhin noch in Funding Circle aufging, kam die Schwesterfirma Lendico nie so richtig in Fahrt. Der Payment-Anbieter Paymill scheiterte derweil. Und die Samwer-Proptechs? Naja. Trotzdem unternimmt Rocket Internet, die milliardenschwere Startup-Fabrik der deutschen E-Commerce-Könige, nun  einen neuen Anlauf. Wie aus der Einladung zur HV hervorgeht, will Rocket in Zukunft Geschäfte ausüben, “die nach dem Gesetz über das Kreditwesen oder nach dem Kapitalanlagegesetzbuch erlaubnispflichtig sind“. Die “Welt am Sonntag” spekuliert, die Samwers könnten letzten Endes sogar eine Vollbanklizenz anstreben.

Welt, Gründerszene

 

– Fintech-News Deutschland –

Hacker räumen Online-Konten leer: Die Kriminellen nutzten eine Schwachstelle im Mobilfunknetz aus, deckt die SZ auf. Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) spricht von einem „Einzelfall“. SZ, FAZ, Stellungnahme DK

Knip ringt um frisches Geld: Der  Insurtech-Vorreiter war nur bis zum ersten Quartal durchfinanziert, berichtet finletter-Mitarbeiter Heinz-Roger Dohms. CEO Dennis Just sagt, es existiere ein „unterschriebener Vorvertrag“ für ein neues Funding. Handelszeitung

Savedo nimmt Nachhilfe: Während Weltsparen durchstartet, kommt der Festgeld-Vermittler von Finleap nicht so richtig in die Puschen. Ein Aufenthalt im Accelerator soll helfen. Wiwo

Auch Jens Ehrhardt will jetzt „Robo“ sein: Die DJE Kapital, einer der traditionsreichsten deutschen Asset Manager, steigt mit Solidvest in die Online-Vermögensverwaltung ein. Private Banking Magazin

Finlab investiert Millionensumme in Fastbill: Der Frankfurter Fintech-Investor beteiligt sich an dem Offenbacher Anbieter für Buchhaltungssoftware. Wiwo

Compraga zieht in den Frankfurter Fintech-Hub ein: Der Spezialist für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen gehört nun dem Tech-Quartier an. Pressemitteilung

Neuer Job für den Billpay-Gründer: Nelson Holzner wird CEO bei Aevi, einer Tochter des Geldautomaten-Spezialisten Diebold Nixdorf. Handelsblatt (Paid)

 

– Fintech-News International –

China geht auf Fintech-Einkaufstour: Der Versicherer Ping An will einen Fonds über eine Milliarde Dollar auflegen, um weltweit unter anderem in Finanz-Startups zu investieren. Financial Times, Finextra

Barclays eröffnet Super-Hub: Bei dem neuen Standort im Londoner Stadtteil Shoreditch soll es sich um den größten „Co-Working-Space“ für Fintechs in Europa handeln. Citi A.M.

Bitcoin knackt die 1500-Dollar-Schwelle: Im Vergleich zum Vorjahr hat die Cyberwährung ihren Kurs mittlerweile verdreifacht. t3n

Apple Pay demnächst mit Bezahlfunktion? Auch der US-Gigant arbeitet nun an einem Tool, mit dem iPhone-Nutzer sich gegenseitig Geld überweisen können. t3n, Heise

 

– Jobs der Woche –

Senior Level: Der Personaldienstleister Bankpower sucht für einen Kunden einen erfahrenen IT-Administrator für den Bereich IT-Sicherheit. Dienstort wäre München. Mehr erfahren

Die Stellenangebote in dieser Kategorie stammen aus der Fintech-Jobbörse von finletter und werden nach rein redaktionellen Kriterien ausgewählt. Mehr Angebote finden Sie hier.

 

– Treffpunkte –

Startup Grind Frankfurt: Finleap-Managerin Carolin Gabor spricht in Kaminatmosphäre über Fintech-Trends,  Wachstumsstrategien und Female Entrepreneurship. 11. Mai, Frankfurt. Event-Website

InnovationforBanks: Der zweitätige Kongress dreht sich um die Frage, wie das Banking von morgen aussieht – und welche Rolle dabei die Fintechs spielen. 17. & 18. Mai, Köln. Event-Website

Mehr Veranstaltungen zu Fintech finden Sie im Veranstaltungskalender auf finletter.de.

– Wochenendlektüre –

Warum die Talks nur Beiwerk sind: Finletter-Kolumnist Tobias Baumgarten über den wahren Wert von Fintech-Konferenzen. finletter

Und nun, Paydirekt? Letzte Woche berichteten wir von den schlechten Zahlen des deutschen Paypal-Klons in der EHI-Studie. Hanno Bender und Jochen Siegert analysieren nun das Ergebnis. Bargeldlosblog, Paymentandbanking

Willkommen in der Vergangenheit: Das Marketing vieler Banken sieht immer noch so aus, als wäre es 1999, kritisiert Jim Marous, der Herausgeber des „Digital Banking Report“. The Financial Brand

Die Finanz-App, die fast gar nichts können soll: Gemeinsam mit 5000 Testkunden hat die ING Diba ihre „Banking to go“-App entwickelt. Der Clou: Sie hat erstaunlich wenige Funktionen. IT-Finanzmagazin

 

– Meist gelesen in der letzten Woche –

… war das Fintech-Bashing des Erste-Group-Vorstands Peter Bosek. Futurezone

 

– Das Beste zum Schluss –

“Crowdinvesting wirkt wie eine Ersatzdroge”: Das jedenfalls sagt ein Professor, der für das Justizministerium ein Gutachten zur digitalen Geldanlage in Deutschland erstellt hat. Handelsblatt

Heinz-Roger Dohms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.