finletter 177 – Amazon, Wirecard, Nasdaq

Amazon prüft Tausende kassenlose Amazon-Go-Shops

Go, Amazon, go: Amazon erwägt, in den USA in den nächsten drei Jahren bis zu 3.000 kassenlose Läden zu eröffnen, berichtet die Nachrichtenagentur “Bloomberg” unter Berufung auf einen Insider. Im ersten Schritt sollen demnach bis Ende 2018 zehn sogenannter Amazon-Go-Geschäfte in US-Städten eröffnen. Amazon könnte mit den Plänen Vorreiter für kassenlose Geschäfte in Verbindung mit Kreditkarten werden. In Amazon-Go-Läden scannen Kunden am Eingang einen QR-Code ein, um in den Laden zu gelangen. Teure Kameras registrieren, was die Kunden aus den Regalen mitnehmen. Die Rechnung wird nach dem Verlassen des Ladens automatisch von einer hinterlegten Kreditkarte abgebucht.
Indessen dokumentiert eine Umfrage das Vertrauen vieler Bürger in Amazon. Eine Umfrage der Beratung Bain zeigt, dass viele US-Verbraucher das Angebot eines kostenlosen Online-Bankkontos bei Amazon ausprobieren würden. Dem US-Konzern könnte bei einem Einstieg ins Bankgeschäft in die Hände spielen, dass viele traditionelle Banken sich laut Bain an die Fintech-Revolution zu langsam anpassen.

bloomberg.com, zeit.de (Amazon-Go), crowdfundinsider.com, finanzen.net, bain.com (Umfrage)


– Anzeige –
FinTecSystemsAPI-Banking rüttelt die Finanzwelt kräftig auf! Welche Bedeutung Banking-APIs heute und in Zukunft haben werden und welche Möglichkeiten sie FinTechs und Banken bieten, erfahren Sie in unserem neuen Whitepaper! Jetzt downloaden auf fintecsystems.com


– Fintech-News Deutschland –

Wirecard plant Kleinstkredite für Händler und Verbraucher: Wirecard-Chef Markus Braun kündigt im “Spiegel”-Interview an, demnächst Kleinstkredite für Händler und Verbraucher anzubieten. Falls etwa ein Pizzabäcker mit Wirecard kooperiert und einen Ofen braucht, soll dieser den Kredit über die App des Dax-Neulings erhalten. spiegel.de (Paid)

Finlab beteiligt sich an Fintech Awamo: Finlab steigt beim Frankfurt Start-up mit einer siebenstelligen Summe ein. Auch bisherige Gesellschafter beteiligen sich an der Finanzierungsrunde. Awamo bietet Kernbankenlösungen für Mikrofinanzinstitute in Uganda an. finanzen.net (Pressemitteilung)

Media-Saturn testet kassenloses Bezahlen per App: In einer Münchner Saturn-Filiale können Kunden probeweise ihren Einkauf per Smartphone bezahlen. handelsblatt.com, absatzwirtschaft.de

Fidor möchte eine API-Exchange-Plattform einrichten: Fidor Solutions hat in Asien eine Ausschreibung gegen 30 Konkurrenten in zwölf Konsortien gewonnen und unterzeichnete eine Vereinbarung zur Einrichtung einer API-Exchange-Plattform als Fintech-Marktplatz und Sandbox in der ASEAN-Region. presseportal.de (Pressemitteilung)

Privatbank-Tochter der Sparkassen weitet Vermögensverwaltung aus: Die Frankfurter Bankgesellschaft Gruppe, die sich als Privatbank deutscher Sparkassen versteht, betreut Kunden nun ab einer Anlagesumme von 250.000 Euro. handelsblatt.com

Smava baut Negativzins-Aktion aus: Das Kreditvermittlungsportal Smava vergibt seine Negativzins-Kredite für Verbraucher nun bis zu einer Größe von 10.000 Euro. Für einen Aktionskredit bis zum 7. Oktober gilt ein effektiver Jahreszinssatz von minus 0,4 Prozent. manager-magazin.de, focus.de

Bonprix integriert Paydirekt: Kunden können beim Mode-Anbieter nun mit dem Onlinebezahldienst der deutschen Banken Rechnungen begleichen. paydirekt.de (Pressemitteilung), finanzmarktwelt.de

Commerzbank und Flex Payment kooperieren: Die Bank integriert die Factoring-Lösung von Flex Payment in ihr Unternehmerkunden-Produktsegment. per Mail

 

– Fintech-News International –

Nasdaq will schwedischen Krypto-Dienst übernehmen: Die US-Börse hat ein Übernahmeangebot über 190 Millionen Dollar für den schwedischen Krypto-Dienstleister Cinnober abgegeben. ft.com, finextra.com

Finabro verpflichtet Ex-Raiffeisen-Manager: Der Wiener Robo Advisor stellt Joachim Schuller als Geschäftsleitungsmitglied ein. Der frühere Raiffeisen-Manager sagt, eine Kooperation mit einer deutschen Bank sei unmittelbar vor dem Abschluss. fondsprofessionell.at

Avaloq verstärkt das Management: Michael Pahlke wird im November Chief Service Delivery Officer der Bankensoftware-Schmiede aus Zürich. Außerdem hat Avaloq ein Upgrade seiner Softwarearchitektur durchgeführt. moeller-horcher.de (Pahlke), avaloq.com (Softwarearchitektur)

15 Banken und andere Konzerne gründen Handelsfinanzierer: 15 Finanzinstitute, Handels- und Energiefirmen gründen in Genf die Firma Komgo. Diese soll mit Hilfe der Blockchain Prozesse der Handels- und Rohstoff-Finanzierung digitalisieren. nzz.ch, t3n.de

KPMG steigt bei Advice Robo ein: KPMG erwirbt einen Minderheitsanteil am dänischen Fintech Advice Robo. kpmg.com (Pressemitteilung)

Mastercard schaltet Handelsplattform online: Mastercard will auf der neuen Seite Mastercard Track anderen Unternehmen nahtlose Zahlungen untereinander ermöglichen. Die Plattform ist zusammen mit Microsoft entwickelt worden. livemint.com

Stripe launcht Stripe Terminal für stationären Handel: Der Zahlungsabwickler bringt einen mobilen Kartenleser mit Software zum Management der Geräte auf den Markt. techcrunch.com, recode.net

Ant Financial schafft neue Fintech-Marke: Ant Financial fasst seine Finanz- und Technik-Produkte unter einer neuen Marke zusammen. finextra.com


– Anzeige –

FinForward Anzeige finletterWird Mobile Payment in Deutschland je abheben? Hat Offline-Vertrieb in digitalen Zeiten noch eine Chance? Wie gewinnt man Fachkräfte für neue technologische Herausforderungen im Finanzwesen? Am 18. Oktober gibt es in Hamburg Antworten! fintechweek.de/finforward


– Treffpunkte –

Fintech Stammtisch: Hier sollen Nischenmärkte und eher außergewöhnliche Zielgruppen vorgestellt werden – dieses Mal auf Englisch. finletter ist Medienpartner. 24. September, Berlin.

Fintech Ladies Hamburg @HypoVereinsbank: Die Fintech Ladies sind dieses Mal bei der Hypo Vereinsbank zu Gast. Dort berichtet Steffi Daske über ihre Arbeit bei der Bank. finletter ist Medienpartner. 25. September, Hamburg.

Bankathon: Ideenschmiede oder heiße Luft? Nach zwei Impulsvorträgen wird das Innovationspotenzial von Hackathons aus der Perspektive einer Bank, eines Fintechs und eines Hackathon-Veranstalters diskutiert. Dieses Event ist Teil der von finletter ausgerichteten Fintech Week. 15. Oktober, Hamburg.

The4: Gastgeber BDO lädt die Hamburger Fintech-Größen Exporo, Deposit Solutions, Finanzcheck und Figo auf ein gemeinsames Panel. Dieses Event ist Teil der von finletter ausgerichteten Fintech Week. 16. Oktober, Hamburg.

Launch Event Fintech Agency Hamburg: Der Finanzstandort im Norden soll weiter gestärkt und vernetzt werden – mit der Fintech Agency Hamburg. Dieses Event ist Teil der von finletter ausgerichteten Fintech Week. 16. Oktober, Hamburg.

Conscious Fintech: Wie sogenannte Conscious Fintechs und Robo-Advisor zu einer ökologisch-sozialen Entwicklung beitragen können. Dieses Event ist Teil der von finletter ausgerichteten Fintech Week. 17. Oktober, Hamburg.

Startup Grind mit Felix Eckhardt: Fireside Chat samt Q&A mit dem Risk-Ident-CTO Felix Eckhardt. Dieses Event ist Teil der von finletter ausgerichteten Fintech Week. 17. Oktober, Hamburg.

Keep Accelerating: Die agile Transformation der Hanseatic Bank Die Hanseatic Bank befindet sich mitten im digitalen Wandel – und gewährt Einblick hinter die Kulissen. Dieses Event ist Teil der von finletter ausgerichteten Fintech Week. 19. Oktober, Hamburg.

Mehr Veranstaltungen zu Fintech finden Sie in der Event-Liste auf finletter.de.


– Anzeige –
Bundesministerium der Finanzen LogoDas Bundesministerium der Finanzen sucht kurzfristig einen (Wirtschafts-)Informatiker (m/w/d) für Digitale Finanztechnologien, Cyber- und IT-Sicherheit im Finanzsektor sowie für den Zahlungsverkehr. Interessiert? www.bundesfinanzministerium.de


– Wochenendlektüre –

Hör-Tipp 1: Der “FinCast”-Podcast fragt Miriam Wohlfarth und André Bajorat, wie verbreitet Betrug im Fintech-Sektor mittlerweile ist. soundcloud.com (39-Minuten-Audio)

Hör-Tipp 2: Im Podcast von “Payment and Banking” beantwortet Jochen Siegert Fragen der Zuhörer – unter anderem die Fragen, wie er und André Bajorat ihre Zeit-Investition in “Payment and Banking” gegenüber ihren Firmen rechtfertigen und wie ihre persönlichen Business-Pläne aussehen. soundcloud.com (1-Stunden-Audio)

Kredite, Kredite, Kredite: Darlehen kristallisieren sich als das große Ding in der Fintech-Szene heraus, schreibt André Bajorat. Er listet Beispiele für erfolgreiche Fintechs im Kreditbereich auf. Allerdings seien bisher wenige Kreditbereiche wirklich angegangen worden. paymentandbanking.com

“Handelsblatt” goes Bitcoin: Die Wirtschaftszeitung wirbt für maßvolle Investitionen in den Bitcoin – wer mit einem Aktiensparplan versorgt sei und glaube, dass Bitcoin, Ethereum und Co. als Reservewährung in Krisenzeiten oder als Basis für neue Entwicklungen der Blockchain-Technik dienen können, der könne “ruhig etwas Spielgeld am Kryptomarkt investieren”. handelsblatt.com

 

– Meist gelesen in der letzten Woche –

… war die Übersicht von “Payment and Banking” über Veränderungen beim Markt mobiler Bezahlverfahren. paymentandbanking.com

 

– Das Beste zum Schluss –

Hauptsache, die Pointe stimmt: Das Unternehmen Storyclash hat analysiert, welcher Finanzdienstleister seine Follower in den sozialen Netzwerken am besten erreicht. Ganz vorn liegt die Ing-Diba, gefolgt von N26. Die Ing-Diba punktete unter anderem mit diesem Witz: “Heute in der Bank hat mich eine süße Angestellte bedient. Aber flirte mal mit einer Frau, die deinen Kontostand kennt.” Dabei passt dieser Witz eigentlich gar nicht zu der Direktbank, die kein Filialnetz betreibt. manager-magazin.de

Andreas Maisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere