finletter 178 – Scalable Capital, N26, Google

Scalable Capital entwickelt Robo Advisor für Santander-Bankgruppe

Der größte deutsche Robo Advisor Scalable Capital erweitert sein Geschäftsfeld, indem er nicht mehr nur als Online-Vermögensverwalter für Endkunden tätig ist. Er stellt nun auch anderen Unternehmen die Technik für ihren eigenen Robo Advisor zur Verfügung. Dieses neue Geschäftsfeld startet mit der Santander-Bankgruppe als Partner. Scalable Capital hat für die Online-Tochter der Santander-Gruppe eine White-Label-Lösung entwickelt. Während die Deutschen die technische Infrastruktur für den Vermögensverwalter gebaut haben, liefert der US-Vermögensverwalter Blackrock die strategische Asset Allocation für die Portfolios. Blackrock ist Anteilseigner von Scalable Capital. Der Service namens “Invertimos por ti (“Wir investieren für dich”) ist in das Online-Banking der spanischen Digitalbank integriert und steht für die Kunden seit Donnerstag bereit. Erik Podzuweit, Gründer von Scalable Capital, sagt, seine Firma wolle sich als “die europäische B2B-Plattform für Robo-Lösungen etablieren”.

finanz-szene.de, extra-funds.de (Interview), fondsprofessionell.de

– Anzeige –
j labs LogoNeed additional resources for your software development? With 10 years of experience, 40 clients (2 in Hamburg) and nearly 300 engineers we can support you in Java/Frontend/.NET/QA etc. Schedule a meeting with us during Fintech Week here: j-labs.pl/make-an-appointment


– Fintech-News Deutschland –

N26 verschiebt US-Start: Die Smartphone-Bank N26 will in den USA im ersten Quartal 2019 starten. Ursprünglich war der Markteintritt für Ende dieses Jahres geplant. Auch Revolut bereitet seinen US-Start vor. cash.ch

Chef von Barclaycard Deutschland wechselt zu Concardis: Carsten Höltkemeyer, bisher CEO von Barclaycard Deutschland, wird Finanzchef von Concardis. finance-magazin.de, pressebox.de (Pressemitteilung)

Coya startet seine digitale Hausratversicherung: Das Insurtech aus Berlin beginnt mit dem Versicherungsvertrieb. Der digitale Sachversicherer plant für die Zukunft unter anderem Micropolicen für einzelne Gegenstände. asscompact.de, versicherungsjournal.de

Deutsche Post stellt Bezahldienst Postpay ein: Die Post zieht bei ihrer Tochter Deutsche Post Zahlungsdienste, zu der auch Postpay gehört, zum 31. Juli 2019 den Stecker. handelsblatt.com

Trust Bills erweitert Management: Die Plattform zum Handel von Unternehmensforderungen engagiert Petra Sütter als Senior Vice President Client Solutions. Sütter kommt von der Royal Bank of Scotland/NatWest und soll bei Trust Bills die Expansion der Plattform in Österreich und der Schweiz vorantreiben. gtreview.com

Investify und Pax-Bank werden Partner: Die christliche Pax-Bank aus Köln bietet ihren Kunden nun auch den Service von Investify an. extra-funds.de

Geldsegen für Liqid: Der Berliner Vermögensverwalter erhält von der britischen Investmentgesellschaft Toscafund Asset Management und weiteren Investoren 33 Millionen Euro. deutsche-startups.de, gruenderszene.de

Finanzspritze für Candis: Der US-amerikanische Investor Lightspeed beteiligt sich mit knapp 17 Prozent am Fintech, das Buchhaltungsprozesse für Unternehmen automatisiert. Die Investitionssumme soll in einem zweistelligen Millionen-Bereich liegen. deutsche-startups.de

Bitwala sammelt vier Millionen Euro von Investoren ein: Die Berliner Bitcoin-Bank erhält eine Millionenfinanzierung von den Kapitalgebern Earlybird und Coparion. Mit dem Geld will Bitwala seine Angebote ausweiten und ab November ein vollreguliertes Bankkonto auf Blockchain-Basis anbieten. finanz-szene.de, fondsprofessionell.de

Landesbank Hessen-Thüringen steht vor Fintech-Beteiligung: Die Landesbank ist dabei, die erste Direktbeteiligung an einem externen Fintech abzuschließen, sagte Vorstandsvorsitzender Herbert Hans Grüntker auf einem Presseempfang. boersen-zeitung.de (Paid)

Finlab EOS VC Fund investiert in Instaffo: Der von Finlab AG verwaltete Fonds beteiligt sich mit einem siebenstelligen Betrag an Instaffo und seinem autonomen EOS-basierten Blockchain-Projekt Vaeon. vc-magazin.de

 

– Fintech-News International –

Google lockert Krypto-Werbebeschränkungen: Ab Oktober erlaubt der US-Konzern in den USA und Japan wieder, Werbung für regulierte Börsen für Kryptowährungen zu schalten. google.com, t3n.de

Barzahlen expandiert nach Österreich: Das Fintech bietet seinen Service nun auch in den österreichischen dm-Märkten an. it-finanzmagazin.de, barzahlen.at

Stripe sammelt 245 Millionen Dollar ein: Mit der neuen Finanzierungsrunde steigt die Unternehmensbewertung auf 20 Milliarden Dollar. techcrunch.com

Blockchain-Netzwerk von JP Morgan wächst: Inzwischen sind mehr als 75 Banken Mitglied in JP Morgans Interbank Information Network, das den Finanzinstituten bei schnelleren Überweisungen helfen soll. handelsblatt.com

Bank Frick & Co. beteiligt sich an Fintech-Gruppe 21.Finance: Die liechtensteinische Bank übernimmt im Zuge einer Kapitalerhöhung rund 25 Prozent des Aktienkapitals von 21.Finance. 21.Finance will Firmen mit potenziellen Investoren vernetzen. finews.ch

Tamedia investiert in Fintech Lykke: Das Schweizer Medienhaus versorgt das Blockchain-Start-up Lykke mit frischem Geld. finews.ch

 

– Treffpunkte –

Dies ist (k)ein Spiel – Kundenerwartungen, Produkte und Organisation 2025: Mit einer interaktiven Gamification-Methode sollen Kundenerwartungen, Produkte und die Organisation einer Bank im Jahr 2025 durchgespielt werden. Der Workshop richtet sich besonders an Mitarbeiter von Banken und Fintech-Interessierte. Dieses Event ist Teil der von finletter ausgerichteten Fintech Week. 16. Oktober, Hamburg.

East-West Cryptobridge Conference: Im Rahmen der “German Blockchain Week” sollen das jeweils regulatorische Umfeld, neue technische Entwicklungen und Investmenttrends Thema sein. 22.-23. Oktober, Frankfurt.

Prospery Finance Forum: Die traditionell von persönlicher Betreuung geprägte Vermögensverwaltung erlebt einen Umbruch. Experten diskutieren, ob sich Robo Adviser zukünftig durchsetzen werden. 23. Oktober, München.

FFM TechTogether: Deep Learning Practice Beyond the Hype: Insurtech-Talk mit Einblick in neue Entwicklungen und wie Unternehmen eigene Deep-Learning-Projekte nutzen können. 13. November, Frankfurt.

Mehr Veranstaltungen zu Fintech finden Sie in der Event-Liste auf finletter.de.


– Anzeige –
LendIt Werbung
LendIt Fintech Europe is the continent’s leading event for Innovation in Financial Services. This year’s event will attract 1,200+ fintech, banks and investors from the most influential companies to learn, network and do business.

Register today and save 15% with discount code finletter15%


– Wochenendlektüre –

Gesichter der Fintech-Branche: Fintechs operieren oft mit kleinen Budgets und müssen deshalb leidenschaftlich arbeiten, meint Robert Hoffmann, CEO der Concardis Payment Group. paymentandbanking.com

Das Ende der Kreditkarte: Berater Nils Seebach beschreibt seine Erfahrungen in den Vereinigten Staaten und schreibt, wer in USA noch nicht mit Handy, AppleWatch oder einem anderem App-fähigen Gerät bezahlt, werde beinahe schief angeschaut. Sein Appell an deutsche Bankhäuser: Ändert eure Geschäftsmodelle, sonst verpasst ihr die nächste technische Entwicklung. digitalkaufmann.de

Selbst machen oder zukaufen? Begreifen Finanzinsitute Robo Adviser als Konkurrenten oder nutzen sie diese als Chance? Sebastian Hasenack, Mitgründer des digitalen Vermögensverwalters Investify, zeigt Kooperationsmöglichkeiten und sagt, alle Seiten profitierten von einer Zusammenarbeit. private-banking-magazin.de

Revolut-Gründer im Interview: Revolut-Mitgründer Vlad Yatsenko sagt, das Start-up werde Ende des Jahres den Break-even erreichen. Derzeit stehen keine großen Investitionen an. Ein Börsengang sei kein Ziel, er würde Revolut wegen Regulationen zu sehr bremsen. bilanz.ch

 

– Meist gelesen in der letzten Woche –

… war das “Spiegel”-Interview von Wirecard-Chef Markus Braun, in dem er unter anderem Kleinstkredite für Händler und Verbraucher ankündigt. spiegel.de (Paid)

 

– Das Beste zum Schluss –

Wir verschenken Tickets – und zwar für unsere ZukunftskonferenzFinForward, die während der Fintech Week 2018 stattfindet. Die ersten vier Leserinnen oder Leser, die uns eine Mail an finforward@finletter.de schreiben, können am 18. Oktober kostenlos dabei sein! fintechweek.de/finforward

FinForward, die Fintech-Konferenz vom Team der Fintech Week

Andreas Maisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere