finletter 181 – N26, Bafin, Deutsche Bank

Bankenaufsicht prüft Identifikationsprozess von N26

Die Bafin untersucht, ob das Identifikationsverfahren der Smartphone-Bank N26 gegen die Vorgaben des Geldwäschegesetzes verstößt. Die Kontrolle von abfotografierten Personalausweisen bei Kontoeröffnungen von nicht-deutschen N26-Neukunden reiche nicht aus, zitiert die “Wirtschaftswoche” die Bafin. In einem Test sollen es Nutzer mehrfach geschafft haben, mit selbst gebastelten Personalausweisen bei N26 ein Konto zu eröffnen und Überweisungen zu tätigen. Kriminelle könnten so leicht Geld aus illegalen Quellen waschen. N26 erkennt im Vergleich zu anderen Identifikationsverfahren keine erhöhten Betrugsraten bei der Verifikation mit abfotografierten Personalausweisen. Das Fintech will die Vorwürfe aber prüfen.

wiwo.de (Bafin), wiwo.de (Probleme Kontoeröffnung, Paid), gruenderszene.de


– Anzeige –
FinTecSystems
API-Banking rüttelt die Finanzwelt kräftig auf! Welche Bedeutung Banking-APIs heute und in Zukunft haben werden und welche Möglichkeiten sie FinTechs und Banken bieten, erfahren Sie in unserem neuen Whitepaper! Jetzt downloaden auf fintecsystems.com


– Fintech-News Deutschland –

Banken gründen Finanzierungsplattform: Die Deutsche Bank und sechs weitere Bankhäuser wollen mit einem neuen Handelsinformationsnetzwerk die Handelsfinanzierungen ihrer Kunden vereinfachen. handelsblatt.com, springerprofessional.de

Deutsche Börse streicht in Deutschland 218 Stellen: Die Deutsche Börse konkretisiert ihre Stellenstreichungen und will in den nächsten drei Jahren vor allem in der IT und im Nachhandelsgeschäft Jobs einsparen. handelsblatt.com

Deutsche Handelsbank will wachsen: Die Start-up-Bank, die unter anderem Clark finanziert hat, möchte expandieren und wünscht sich dafür eine Kapitalspritze. handelsblatt.com

Liqid expandiert: Der Robo Advisor will sein Angebot auf Österreich, die Niederlande und Italien ausweiten. fondsprofessionell.at

Penta sammelt sieben Millionen Euro ein: Das Berliner Fintech holt sich in seiner zweiten Finanzierungsrunde neues Geld. gruender.wiwo.de

Weltwirtschaftsforum beruft Deposit Solutions in Kompetenznetzwerk: Das Hamburger Fintech wird als erstes europäisches Fintech Mitglied im Kompetenznetzwerk Digitalisierung des Weltwirtschaftsforums. finextra.com

Pair Finance engagiert Fabian Platzen als COO: Das Inkasso-Unternehmen verstärkt seine Geschäftsleitung mit Fabian Platzen als Chief Operating Officer. Platzen kommt von der NIBC Bank. finleap.pr.co (Pressemitteilung)

Hamburgs CDU will Hamburg Coin einführen: Die Partei möchte mit einer Digitalwährung namens Hamburg Coin den Innovationsstandort Hamburg profilieren. abendblatt.de

Bitcoin ist kein Finanzinstrument: Der Bitcoin ist weder Rechnungseinheit, Bankgeschäft noch Finanzinstrument nach dem Kreditwesengesetz, urteilt ein Berliner Gericht. Die Bafin überspanne mit ihrer Regulierung der Kryptowährung den ihr zugewiesenen Aufgabenbereich. Das Urteil stellt die Verwaltungspraxis der Bafin infrage. faz.net, gruenderszene.de

 

– Fintech-News International –

Neuer Fonds will in Fintechs investieren: Der Luxemburger Fonds Corviglia Capital will sich mit 500 Millionen Dollar an Fintechs beteiligen und zum größten Fintech-Fonds werden. t3n.de

Ex-Goldman-Sachs-Manager berät Spring Labs: Der frühere operative Chef von Goldman Sachs und ehemalige Berater von Donald Trump arbeitet künftig für das Blockchain-Start-up Spring Labs. bloomberg.com

Finanzspritze für Lend: Die Kredit-Plattform Lend erhält in einer Finanzierungsrunde sechs Millionen Franken und will künftig institutionelle Kredite zur Finanzierung von Projekten vermitteln. finews.ch

Ripple verliert Informationssicherheits-Leiter Sujay Jaladi: Jaladi wechselt zum Kryptowährungs-Start-up Harbor. coindesk.com

 

– Treffpunkte –

Kongress Insurtech: Auf dem Kongress im Rahmen der Fachmesse DKM gibt es knapp 20 Vorträge, unter anderem zu den Themen “Digital können auch Traditionsversicherer – ein Insurtech mit über 110 Jahren Erfahrung” oder “Die Digitalisierung macht den Makler zum Helden”. 24.-25. Oktober, Dortmund.

FFM TechTogether: Deep Learning Practice Beyond the Hype: Nvidia, Softwareentwickler Ciklum und das Insurtech Picsure präsentieren Deep Learning Use Cases, auch aus dem Finanzbereich. 13. November, Frankfurt.

Mehr Veranstaltungen zu Fintech finden Sie in der Event-Liste auf finletter.de.


– Anzeige –
finletter
Mehr als 5.000 Leserinnen und Leser aus Fintechs, Banken und Versicherungen warten darauf, von Ihnen zu hören! Und das Beste: Noch bis zum 23. Oktober können Sie sich das Fintech Week Spezial sichern – 30 Prozent Rabatt auf alle Anzeigen, die noch dieses Jahr laufen. Schreiben Sie uns eine E-Mail, um mehr zu erfahren oder ein offizielles Angebot anzufordern!


– Wochenendlektüre –

Bitte eine andere Kultur: Banken benötigen einen Kulturwandel, schreibt finletter-Kolumnist Tobias Baumgarten. Zwar schrieben sich Banken mittlerweile Innovation, Agilität und Kundenfokus auf die Fahnen, doch dies bringe wenig, solange die Institute keine entsprechende Unternehmenskultur haben. finletter.de

Monzo im Porträt: Das Fintech musste im vergangenen Jahr etwa 75 Euro pro Kontonutzer draufzahlen und machte 2017 einen Verlust von rund 37 Millionen Euro. Nur ein Fünftel der Monzo-Nutzer verwendet ihr Konto als Hauptkonto. gruenderszene.de

Trau keiner Studie, die du nicht gelesen hast: Heinz-Roger Dohms will eine Studie der Initiative Deutsche Zahlungssysteme in Kooperation mit Allensbach lesen, erhält von den Studienmachern aber die Studie über angeblich hohe Akzeptanz von NFC-Zahlungen bei den Deutschen nicht. finanz-szene.de

Studienalarm: Fintechs haben in den ersten neun Monaten 2018 778 Millionen Euro eingeworben – mehr als im gesamten Vorjahr, besagt eine Studie der Comdirect, die auf Daten der Beratungsfirma Barkow Consulting basiert. faz.net

Alipay in Europa: Alipay will chinesischen Touristen auf allen Einkaufswegen folgen, sagt Alipay-Europa-Chef Roland Palmer. Er bläst zur Offensive in Europa. Der Zahlungsanbieter wolle Duty-Free-Geschäften am Flughafen, dem Einzelhandel, Restaurants und Hotels Zugang zu kauffreudigen Chinesen verschaffen. faz.net

Paypal und die Banken: Paypal nimmt den Banken nach der Butter auch die Brotstulle weg, meint der Payment-Experte Rudolf Linsenbarth. Er analysiert drei Baustellen, die bearbeitet werden sollten. it-finanzmagazin.de

 

– Meist gelesen in der letzten Woche –

… war der Bericht über die Kooperation von Google Pay und Paypal beim kontaktlosen Zahlen. faz.net

 

– Das Beste zum Schluss –

Deutschland sucht den Fintech-Politiker: Heinz-Roger Dohms geht der Frage nach, wer nach Jens Spahn in Berlin der nächste Fintech-Superstar-Beauftragte werden könnte. Vorerst leitet ein Abteilungsleiter des Finanzministeriums die Sitzungen des Fintech-Rats. Die Szene sehne sich nun nach Spahn zurück. Da dieser gerne von “Fintäschs” gesprochen habe, hätten Fintech-Vertreter in Diskussionsrunden mit Spahn früher Rücksicht genommen und statt “Fintäschs” lieber das Wort Finanztechnologiefirmen gebraucht. finanz-szene.de

Andreas Maisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere