finletter 182 – Fidor, Apple, Paypal

“FAZ”: Frank­reichs Volks­ban­ken werden ge­samte Fidor Bank ver­kau­fen

Die französische Bankengruppe BPCE plant offenbar, die Münchner Internetbank Fidor nach nur zwei Jahren Besitz komplett zu verkaufen. Der Ver­kaufsprozess für die Bank soll laut “Frankfurter Allgemeiner Zeitung” dem­nächst starten. Die Bankengruppe BPCE, eine Gruppe der fran­zö­si­schen Volks­ban­ken und Spar­kas­sen, will demnach die Fidor Bank als ganze Einheit ver­kau­fen. Mit einem Erlös von 235 Millionen Euro könne der Verkauf ohne Verluste für die Franzosen erfolgen. Wer den Zu­schlag er­hält, könnte sich im Früh­jahr 2019 entscheiden, schreibt die “FAZ”. Erste un­ver­bind­li­che An­ge­bote seien bis Ende des Jah­res gewünscht. Seit dem Kauf vor zwei Jahren sollen BPCE und die Internetbank, die auf auf in­no­va­tive Technik setzt, nie richtig warm geworden sein. BPCE besitzt 98,5 Prozent am Münchner Fintech, die restlichen Anteile hält Fidor-Vorstand Matthias Kröner.

“FAZ” 24.10., S. 23 (Paid), private-banking-magazin.de


geld.de Moneymaker
Schon der Name und die Marke GELD.de verpflichtet uns den Nutzern etwas Besseres als das langweilige Sparbuch zum alten Weltspartag anzubieten. Hier registrieren und miterleben, wie ab nächster Woche mehr aus Ihrem Geld gemacht werden kann! geld.de/moneymaker

– Fintech-News Deutschland –

Start von Apple Pay in Deutschland absehbar: Apple Pay könnte in wenigen Tagen in Deutschland an den Start gehen. Das Unternehmen selbst sendete Hinweise darauf. Zudem wurde eine Werbeaktion der Deutschen Bank geleakt. chip.de, iphone-ticker.de, finletter.de (Hintergrund)

Sebastian Diemer eröffnet neues Startup: Der Kreditech-Mitgründer und Ex-Geschäftsführer des Factoring-Fintechs Finiata gründet in Frankfurt ein Unternehmen zum Großhandel mit medizinischem Cannabis, berichtet “Deutsche Startups”. deutsche-startups.de

DKB übernimmt Cringle-Belegschaft: Das 13-köpfige Team des Berliner Start-ups Cringle, das Anfang Oktober seinen Dienst eingestellt hatte, wechselt unter das Dach ihres ehemaligen Kooperationspartners DKB. dkb.de (Pressemitteilung)

Personalwechsel bei der Warburg Bank: Der Partner Eckhard Fiene und der Generalbevollmächtigte Thomas Schult verlassen die Hamburger Privatbank. Fienes Nachfolger wird Patrick Tessmann. Nahezu gleichzeitig schafft Warburg den neuen Bereich Markets and Institutional Banking. Henry Werkmeister soll den Bereich leiten. private-banking-magazin.de

Xbav sammelt 21 Millionen Euro: Das Münchner Insurtech sichert sich eine Investition in Höhe von 21 Millionen Euro durch den Wagniskapitalgeber Armada Investment und will seine Plattform weiter ausbauen. deutsche-startups.de

Finanzierungsrunde von Deposit Solutions: Die im August bekanntgewordene Finanzierung des Hamburger Fintechs ist nicht komplett in das Unternehmen geflossen, bestätigt Deposit Solutions auf Anfrage von “Finanz-Szene”. Ein bedeutender Teil sei auf den Konten der Altinvestoren gelandet. “Finanz-Szene” fragt, ob sich die Fintechs auf klare Reporting-Regeln für entsprechende Finanzierungen einigen sollten. Auch bei Smava bestehe der Verdacht, dass das Fintech seine Finanzierungsrunden mit Geldflüssen an Altinvestoren “aufgehübscht” habe. finanz-szene.de, finanz-szene.de (Smava)

Paypal Funds Now: Paypal führt mit Funds Now eine Funktion in Deutschland ein, die Händler schneller auf ihr Geld zugreifen lässt. Bisher konnte das Unternehmen Guthaben bis zu drei Wochen einbehalten, um mögliche Rückforderungen von Käufern zu garantieren. t3n.de, onlinehaendler-news.de

Versicherungen über Alexa: Die Deutsche Familienversicherung will künftig den Abschluss von Policen über Amazon Echo anbieten. Zunächst sollen Auslandsreisekrankenversicherungen über den Sprachdienst angeboten werden. handelsblatt.com

Emil und die Autos: Die Movinga-Gründer sind mit ihrer kilometerbasierten Kfz-Versicherung “Emil” an den Start gegangen. gruenderszene.de

 

– Fintech-News International –

Paypal beteiligt sich an Tala: Paypal investiert in das kalifornische Fintech Tala. Das Start-up vergibt Kredite via Smartphone an Nutzer in Kenia, Tansania, Mexiko und den Philippinen. it-times.de

Marqeta kommt nach Europa: Das US-Fintech Marqeta expandiert und will seinen Service zukünftig in Europa anbieten. Das Start-up möchte die Ausgabe und Bearbeitung von Unternehmens-Kreditkarten einfacher und effizienter gestalten. iol.co.za

ICO-Investment-Plattform: Die Online-Bank Swissquote hat den Start einer ICO-Plattform angekündigt. Zudem übernehmen die Schweizer nach einem Investment die Aufbewahrung der Token. btc-echo.de

Forbes Crypto Markets: Das Wirtschaftsmagazin “Forbes” bietet eine eigene Plattform ausschließlich für die Krypto-Märkte an. forbescrypto.com

Spanien wittert Steuerbetrug: Spaniens Regierung will Investoren künftig dazu verpflichten, ihre Krypto-Anlagen im In- und Ausland steuerlich auszuweisen. Ein entsprechender Gesetzesentwurf wurde in der vergangenen Woche ins Parlament eingebracht. btc-echo.de

Schuldschein-Emission per Blockchain: Die österreichische Bank Erste Group und der Autobahnbetreiber Asfinag haben die europaweit erste digital abgewickelte Emission eines Schuldscheindarlehens über eine Blockchain-Plattform durchgeführt. Das Volumen beträgt 20 Millionen Euro. finance-magazin.de, btc-echo.de

Geldspritze für Bluecode: Bluecode erhält 11,2 Millionen Euro von drei nicht genannten Investoren. Der mobile Bezahldienst will eine europäische Alternative zu Google Pay, Apple Pay sowie Kreditkartenzahlungen anbieten. derstandard.at, handelsblatt.com

Grab tut sich mit Mastercard zusammen: Die zehn Millionen Nutzer des Technologieunternehmens Grab in Asien können künftig mit einer digitalen Mastercard zahlen. ft.com (Paid), techcrunch.com

 

– Treffpunkte –

Fintech Ladies Berlin@SolarisBank: Die Fintech Ladies Berlin sind dieses Mal bei der SolarisBank zu Gast. finletter ist Medienpartner. 15. November, Berlin.

Innovate Insurance Hackathon: Bei dem dreitägigen Event sollen Experten, Studierende, Gründer, Kreative und andere Interessierte gemeinsam Ideen für die Digitalisierung der Versicherungswirtschaft entwickeln. 15.-17. November, Köln.

Fintech Week 2019: Deutschlands größte Fintech-Veranstaltung, organisiert von finletter, geht in die vierte Runde. 4.-8. November 2019, Hamburg.

Mehr Veranstaltungen zu Fintech finden Sie in der Event-Liste auf finletter.de.

 

– Wochenendlektüre –

Mobile Payment: Warum Apple die deutschen Banken braucht und umgekehrt, beantwortet die Fintech-Beraterin Sibylle Strack im Interview mit Rudolf Linsenbarth. it-finanzmagazin.de

Conquered by Amazon: Warum Amazon dabei ist, den Markt für Finanz-Services zu erobern, erläutert der Trendforscher Peter Wippermann. der-bank-blog.de

Hör-Tipp I: Daten- und Identitätsklau, Phishing-Versuche und Cyberattacken sind viel diskutierte Themen in der digitalen Welt. Joel Kaczmarek, André Bajorat und Miriam Wohlfarth beleuchten Gefahren speziell im Fintech-Sektor. deutsche-startups.de

Wie organisiere ich meine private Vermögensverwaltung? Organisation, digitale Tools und Netzwerke. Lesen Sie mehr über die Herausforderungen im OWNLY Blog: ownly.de [gesponserter Beitrag]

Hör-Tipp II: Im Fintech-Podcast 176 geht es um Geldwäsche, Anti-Money-Laundering und Financial Crimes. paymentandbanking.com

Studienalarm: Deutsche Banken und Versicherungen arbeiten laut einer PwC-Studie offenbar viel enger mit Fintechs zusammen als bislang angenommen. Bis heute wurden mehr als 850 Kooperationen eingegangen. pwc.de (Studie)

Robo Advice – viel Lärm um nichts? Robo Adviser versprechen viel, doch nach der ersten Euphorie ist es vielerorts zu Ernüchterung gekommen, analysieren die TME AG aus Frankfurt und die Growth Ninjas GmbH aus Wien. finanzprodukt.ch, Whitepaper

 

– Meist gelesen in der letzten Woche –

… war der Bericht des “Handelsblatts” über die Gründung einer Finanzierungsplattform durch die Deutsche Bank und sechs weitere Institute. handelsblatt.com

 

– Das Beste zum Schluss –

Wir sagen Danke: Zum dritten Mal haben wir von finletter vergangene Woche die Fintech Week in Hamburg veranstaltet, die größte Fintech-Veranstaltung Deutschlands. Es war eine intensive Woche mit mehr als 1.000 Besuchern, spannenden Partnern und herausragenden Veranstaltungen. Im November 2019 geht es weiter – und einen kleinen Rückblick zu 2018 gibt’s auch noch. fintechweek.de

Andreas Maisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere