finletter 194 – Wirecard, Comdirect, Fidor

Wirecard widerspricht Berichten über mögliche Straftaten

Zwischen Betrugsvorwurf und Marktmanipulation: Die „Financial Times“ hat berichtet, ein Wirecard-Manager in Asien stehe im Verdacht, Transaktionen mit gefälschten und zurückdatierten Verträgen verschleiert zu haben. Dies stelle die Integrität der Buchhaltung von Wirecard infrage. Wirecard beschreibt laut der Wirtschaftszeitung in einer internen Präsentation „potentiell betrügerische Geldflüsse bei Wirecard“. Wirecard hat den Bericht deutlich dementiert und bezeichnet ihn als „völlig substanzlos“. Der Aktienkurs des Dax-Neulings stürzte allerdings ab. Nun prüft die Bafin, ob der Absturz des Aktienkurses eine Marktmanipulation darstellt. Analysten nehmen Wirecard in Schutz. So heißt es von der Commerzbank, der Journalist der „Financial Times“ setze „Fake News“ in die Welt und habe den Finanzdienstleister in Serie angegriffen. Analysten der Bank Hauck & Aufhäuser halten es für „höchst unwahrscheinlich“, dass das Wirecard-Management die geschilderten Praktiken tolerieren würde. Angesichts dieser Diskussionen gingen die neuen Zahlen des Finanz-Unternehmens fast unter – es hatte gemeldet, dass Umsatz und Gewinn um mehr als ein Drittel gestiegen seien.

faz.net, boerse.ard.de, handelsblatt.com (Analyse), manager-magazin.de (Umsatzzahlen)


– Anzeige –

Star Finanz AnzeigeDer Star Finanz Blog informiert über aktuelle Themen und Trends aus den Bereichen Banking, Payment, Fintech und Digitalisierung. Interviews, Hintergrundberichte und Expertenbeiträge – klicken, lesen und informiert bleiben! blog.starfinanz.de


– Fintech-News Deutschland –

Comdirect meldet Gewinnrückgang: Der Gewinn nach Steuern ging bei der Direktbank im Geschäftsjahr 2018 um ein Drittel auf 54,7 Millionen Euro zurück. Die Comdirect hat viel Geld in Wachstum und Weiterentwicklung investiert. boerse.ard.de

Verbraucherzentrale Sachsen mahnt Fidor Bank ab: Die Bedingungen des Finanzinstituts für Kurzzeitkredite waren nach Auffassung der Verbraucherschützer unzulässig, die Fidor Bank hat auf die Kritik reagiert. handelsblatt.com

Volkswagen bietet Versicherungen von Element an: Kunden können sich mit den Policen des Insurtechs kurzzeitig versichern – zum Beispiel für das Verleihen an Freunde oder gegen Risiken bei der Auto-Mietung. sueddeutsche.de

Geldspritze für Loanboox: Die Kredit-Plattform sammelt unter anderem bei der Deutschen Kreditbank und der Liechtensteiner LGT Gruppe 22 Millionen Franken, also rund 19 Millionen Euro, ein. Die Unternehmensbewertung steigt damit auf 122 Millionen Franken beziehungsweise 108 Millionen Euro. welt.de, it-finanzmagazin.de

Savedo expandiert in die Schweiz: Das Zinsportal von Deposit Solutions bietet Schweizer Anlegern bis zu 0,65 Prozent Zinsen per anno. finews.ch

Barzahlen gewinnt Rewe als Partner in Österreich: Das Berliner Fintech erweitert durch die Kooperation mit der Rewe Group in Österreich sein Filialpartnernetzwerk auf rund 2.500 Standorte. handelszeitung.at

G+D Currency Technology baut Software-Angebot aus: G+D Currency Technology kauft alle Anteile am Software-Entwickler Transtrack International. finextra.com

We Advise und Software-Unternehmen PSplus beginnen Kooperation: Die Unternehmen möchten eine Gesamtlösung für unabhängige Vermögensverwalter und Finanzdienstleister anbieten. citywire.de

Markenlaunch bei Friendsurance: Die Versicherungsplattform fasst ihre digitalen Bancassurance-Lösungen unter der neuen Marke Friendsurance Business zusammen. asscompact.de

Alyne expandiert: Das Regtech eröffnet ein Büro in New York. alyne.com

 

– Fintech-News International –

Raiffeisen Schweiz übernimmt Joint-Venture mit Avaloq: Raiffeisen Schweiz wird die neue Plattform, die im Januar eingeführt wurde, künftig selbst weiterentwickeln und betreiben. fuw.ch, luzernerzeitung.ch

Transpaygo aus Wien und Ripple werden Partner: Der österreichische Payment-Dienstleister verwendet die Blockchain-basierte Ripple-Technologie xRapid. derbrutkasten.com

Santander arbeitet mit Raisin zusammen: Kunden von Santander Spanien bekommen in der Banking-Plattform einen leichten Zugang zu den Raisin-Diensten. finextra.com, altfi.com

App Acorn erhält Geld und Finanz-Content: Die App für Mikro-Investitionen sammelt bei Investoren 105 Millionen Dollar ein. Das Medienunternehmen CNBC stellt ein Team auf, das redaktionelle Inhalte für Acorn produzieren wird. crowdfundinsider.com

SumUp und Treatwell verbünden sich: Das Fintech und die Buchungsplattform für die Beauty-Branche arbeiten beim Angebot von Zahlungslösungen zusammen. moneycab.com

Stripe bekommt bekannte Verstärkung: Die frühere Google-Managerin Diane Greene wird Teil des Verwaltungsrats von Stripe. handelsblatt.com


– Anzeige –
GoldilocksGOLDILOCKS ist das neue Digitalmagazin vom Sparkassen Innovation Hub und finletter. In der aktuellen Ausgabe: die radikale Transformation der ING in den Niederlanden, exklusives Interview mit ING-Deutschland-Chef Nick Jue und das Neueste aus dem S-Hub. Jetzt kostenlos die App runterladen für iOS oder Android!


– Treffpunkte –

Blockchance 2019: Die Konferenz will eine Mischung aus Experten-Gesprächen, Panel-Diskussionen, Ausstellungsforum und Netzwerk-Möglichkeit bieten. 16.-17. August, Hamburg.

Mehr Veranstaltungen zu Fintech finden Sie in der Event-Liste auf finletter.de

 

– Wochenendlektüre –

Report aus Paris: Das „Handelsblatt“ berichtet über die Rede von IWF-Chefin Christine Lagarde auf dem großen Pariser Fintech-Forum. handelsblatt.com

Hör-Tipp: Im „Paymentandbanking“-Podcast berichtet die Otto-Gruppe über ihre Erfahrungen mit Instant Payment. soundcloud.com

Hausaufgaben der Banken: Blogger Tobias Baumgarten erörtert, woran die deutschen Banken kranken. aboutfintech.de

 

– Meist gelesen in der letzten Woche –

… war erneut der Vergleich von N26 mit der Deutschen Bank von Horst von Buttlar. capital.de

 

– Das Beste zum Schluss –

Wichtiger als ein Börsengang: Die Stripe-Gründer erklären, dass sie ihr mit 20 Milliarden Dollar bewertetes Start-up als langfristiges Projekt sehen und ihnen ein Börsengang nicht wichtig ist. Die „NZZ“ porträtiert die Gründer als besonders reflektiert und überraschend authentisch im Vergleich zu anderen Gründern. nzz.ch

Andreas Maisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere