Titelbild der 10. goldilocks Ausgabe zur Generation Z

Die Teenager von heute sind die Kunden von morgen – doch sie werden von den traditionellen Banken sträflich vernachlässigt. Die Generation Z ist eine von klassischen Finanzinstituten tragisch wenig bedachte Zielgruppe: Ihre jüngsten Mitglieder bekommen gerade mal ein klassisches Sparbuch und zum Jugendkonto gibt es eine Girocard, mit der man meistens nicht mal online bezahlen kann. Letzteres sollte sich zwar ändern, doch trotz anderslautender Ankündigung haben die Sparkassen die flächendeckende Einführung einer Girocard mit Mastercard-Debit-Funktion bisher nicht vollzogen. Sie würde den größten Pain der Jugend lösen.

Deutsche Konzerne starten Log-in-Dienst Verimi Mit Verimi geht der erste mehrerer angekündigter Identitätsanbieter deutscher Unternehmen an den Start. Das Prinzip gleicht dem Facebook- oder Google-Log-in, mit dem man sich bei vielen anderen Websites anmelden kann. Verimi verkauft sich als datenschutzfreundliche Alternative zu diesen Möglichkeiten. Hinter dem Angebot stehen Deutsche Bank, Daimler, Lufthansa, Telekom, Allianz und…

Vorbei sind die Zeiten, in denen Google nur eine Suchmaschine war und Apple seine eingefleischten Fans mit begehrter Hardware versorgte. Heute können wir täglich staunen, was die Digitalkonzerne inzwischen alles machen oder planen – von Voice-Applikationen bis zu selbstfahrenden Autos. GAFA (Google, Amazon, Facebook und Apple) sowie Paypal bündeln auf ihren Plattformen unterschiedliche Angebote, die…