finletter sucht Newsletter-Redakteur

finletter sucht Newsletter-Redakteur per sofort

Über finletter

Jeden Freitag um 6 Uhr wird unser Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus der deutschen und internationalen Fintech-Szene per E-Mail an mehr als 3.700 Abonnenten verschickt. Wir haben eine exzellente Quellensammlung, die es zu sichten gilt. Das fertige Produkt besteht dann aus einem ca. 1.000 Zeichen fassenden Editorial, das die Nachricht der Woche ausführlicher beschreibt und ggf. einordnet, gefolgt von jeweils ein bis zwei Sätze langen Kurznachrichten in Kategorien wie Fintech-News Deutschland, International oder Wochenendlektüre. Beispiele in unserem Archiv.

Eckpunkte des Jobs:

  • Du arbeitest ortsunabhängig, wir kommunizieren über Slack.
  • Du bestimmst deinen Arbeitsrhythmus selbst. Dabei stellst du allerdings sicher, dass bei Redaktionsschluss Donnerstagabend alle Quellen gesichtet sind und der finletter auf dem neuesten Stand ist.
  • Du arbeitest im Wechsel mit einem anderen Redakteur, die Termine stimmt ihr untereinander ab.
  • Dein Honorar erhältst du pro verschicktem Newsletter.
  • Start sobald wie möglich!

Deine Aufgaben als Newsletter-Redakteur:

  • Sichten der Quellen und Kuration der wichtigsten Nachrichten (E-Mail, Google Doc)
  • Schreiben und technische Aufbereitung des Newsletters (WordPress)
  • Ggf. Anfragen von Stellungnahmen etc.
  • Eintragen von Terminen in den Veranstaltungskalender (via WordPress-Plugin)

Was du mitbringen musst:

  • Begeisterungsfähigkeit für die Digitalisierung und das digitale Arbeiten
  • Interesse am Thema Fintech, im besten Fall journalistische Vorerfahrung in diesem Bereich
  • Ausreichend journalistische Erfahrung in den Bereichen Finanzen, Startup-Szene, Wirtschaft oder Technik
  • Erfahrung im schnelllebigen Nachrichtengeschäft: Gute Aufnahmefähigkeit, selbständiges Arbeiten und eine schnelle, saubere Schreibe
  • Nice to have: Affinität für digitale Tools wie Twitter und Mailchimp sowie Auffindbarkeit deiner Person im Netz

Interesse geweckt? Dann schick uns eine aussagekräftige E-Mail mit Links zu deinen digitalen Profilen und sofern vorhanden themenrelevanten Arbeitsproben im Netz an carolin.neumann@finletter.de

Achtung: Diese Stelle wurde bereits besetzt.