finletter Hintergrundgrafik

Auxmoney

finletter 117 – WeChat, Naga, Paydirekt

Alipay und WeChat in Deutschland – stimmen die Zahlen? Es war der Aufreger der Woche: Nach Alipay kommt mit WeChat nun auch der zweite chinesische Mobile-Payment-Gigant nach Deutschland. Ziel der beiden Konzerne ist es, dass chinesische Touristen auch an deutschen Ladenkassen mit ihrem Smartphone zahlen. Für die Anbindung der Händler

Weiterlesen »

finletter 115 – 1822Mobile, Yomo, N26, Monese

Die Woche der Mobile-Banken Am Ende war die Konkurrenz aus den eigenen Reihen schneller: Wenige Wochen vor dem offiziellen Start von Yomo, dem Digitalkonto aus der Sparkassengruppe, hat die Sparkassen-Tochter 1822direkt überraschend ein eigenes Angebot auf den Markt gebracht. Unser Kollege Tobias Baumgarten hat es entdeckt und für das „IT

Weiterlesen »

finletter 102 – N26, Scalable Capital, Fintech-Bashing

N26 hat jetzt 300.000 Kunden – doch was sind die wert? Während Yomo, die Smartphone-Bank der Sparkassen, in die entscheidende Testphase geht, hat das Vorbild N26 (ehemals Number26) den nächsten Meilenstein erreicht: 300.000 Kunden zählt das Berliner Vorzeige-Fintech mittlerweile. Bis Jahresende sollen es sogar bis zu  800.000 sein, sagte Gründer

Weiterlesen »

finletter 93 – Internationale Regulierung, Fino, Auxmoney

Bundesbank-Chef Weidmann fordert stärkere Regulierung von Fintechs Käfig statt Sandkasten: Die deutsche Zentralbank will Fintechs stärker und international einheitlicher regulieren. Bundesbank-Präsident Jens Weidmann sagte auf der G20-Konferenz in Wiesbaden zur Digitalisierung in der Finanzwelt: „Unser Ziel ist es, einen gemeinsamen Kriterienkatalog für die regularische Behandlung von Fintechs zu entwickeln.“ Die

Weiterlesen »

finletter 85 – Tech Quartier, Moneymeets, Paydirekt

Tech Quartier in Frankfurt eröffnet Frankfurt wird zum Fintech-Hub: Das Bundeswirtschaftsministerium hat im Rahmen seines nationalen IT-Gipfels bundesweit fünf Hubs zu unterschiedlichen Themen bekannt gegeben. In dem Konzept der Initiative fällt die Rolle des Fintech-Zentrums Deutschlands auf Frankfurt. Passend dazu eröffnete am Donnerstag ein sichtlich erfreuter Tarek Al-Wazir, Wirtschaftsminister des

Weiterlesen »

finletter 75 – Crowdfunding in Deutschland, IDnow, Paypal & Mastercard

Europäischer Crowdfunding-Markt fast doppelt so stark wie 2014 KPMG und die Universität Cambridge haben zum zweiten Mal ihre große europäische Crowfunding-Untersuchung vorgelegt und stellen fest: Um bemerkenswerte 92 Prozent sind Crowdfundingvolumina seit der Vorjahreszählung gewachsen. 367 Crowdfinanzierungsplattformen aus 32 Ländern haben die Autoren der Studie unter die Lupe genommen, aus

Weiterlesen »

finletter 67 – Verbraucherschutz, Exporo, Fintech-Verband

Warum Fintechs dringend mehr Verbraucherschutz brauchen Ein viel diskutierter Artikel aus der „Brand eins“ hat in dieser Woche erneut die wichtige Frage aufgeworfen: Wie ist es um den Verbraucherschutz im Fintech-Bereich bestellt? Für Gesprächsstoff sorgte das Magazin mit einem Hinweis auf das Fincamp im Bundesfinanzministerium vor einigen Monaten. Das Thema

Weiterlesen »

finletter 59 – Fintech-Verluste, Fintech Ladies, Lending Club

Deutsche Fintechs schreiben Millionen-Verluste Millionen für das Start-up hier, Einhorn-News von dem Unternehmen dort – mit Zahlen spart die Fintech-Szene wahrlich nicht. Was tatsächlich dahinter steckt, hat Heinz-Roger Dohms für „Capital“ hinterfragt. „Deutsche Fintechs, die Geld verdienen, dürften noch die absolute Ausnahme sein“, schreibt der Journalist. Und das bei immerhin

Weiterlesen »

finletter 52 – Swiss Fintech Innovations, Lisk, Fintech-Labore

Neuer Verband soll Schweizer Fintech-Branche vorantreiben Unter anderem Credit Suisse, die Zürcher Kantonalbank und der Finanzmarkdienstleister Six haben sich zu einem neuen Verband zusammengeschlossen. Swiss Fintech Innovations heißt die Standort-Initiative, die unter anderem Lobbying im Bereich der Regulierung betreiben und verschiedene Akteure verknüpfen will. Obwohl auch Vertreter der Start-up-Szene an

Weiterlesen »

finletter 51 – Finma lockert Fintech-Regulierung, Weltbank, Fintex

Finma eruiert Regulatorische Sandkiste Die Schweizer haben erkannt, dass Regulatorik ein wichtiger Standortfaktor ist, wenn das Land im Finanzwesen relevant bleiben will: Die Finanzaufsicht Finma hat Maßnahmen bekanntgegeben, mit denen der regulatorische Rahmen für Fintech-Unternehmen gelockert wird. Ganz am Ende der entsprechenden Pressemitteilung versteckt sich ein Gedankenspiel, das den Schweizer

Weiterlesen »

finletter 48 – 400 Fintechs, Auxmoney, Fincamp

Es gibt 400 deutsche Fintechs – oder doch nur 250? Das Beratungsunternehmen Barkow Consulting hat deutsche Fintechs gezählt und kommt auf mehr als 400. Erst kürzlich hatte Konkurrent EY eine Untersuchung vorgelegt (siehe #Studienalarm aus der letzten Woche). Die Anzahl deutscher Fintechs demnach: 250. „Wer hat Recht? Oder wer kann

Weiterlesen »

Abonnieren

finletter ist der unabhängige journalistische Fintech-Newsletter. Er erscheint immer freitags per E-Mail mit allen Neuigkeiten der Woche aus der deutschen Fintech-Szene.

Jetzt kostenlos abonnieren:

finletter quadrate