39 Millionen für Company-Builder Finleap Der Company-Builder Finleap hat eine der größten Funding-Runden in der deutschen Fintech-Geschichte abgeschlossen. Namhafte Investoren wie die Versicherer Signal Iduna und Hannover Rück, die niederländische NIBC Bank oder die SBI-Gruppe aus Japan pumpen insgesamt 39 Millionen Euro in das Berliner Unternehmen. Finleap hat bislang zwölf Fintechs gestartet, darunter die Solarisbank,…

Instant Payment rückt in greifbare Nähe Überweisungen in Sekundenschnelle statt erst nach Tagen? Mit dem sogenannten Instant Payment kündigt sich diese Revolution an: Seit zwei Jahren bereitet die Europäische Zentralbank (EZB) die neue Bezahlmethode vor. Stakeholder hatten bis zum Sommer die Gelegenheit, die Pläne für die entsprechende Gesetzgebung zu kommentieren. Nun wird es ernst: Grundlage,…

Deutsche Fintechs schreiben Millionen-Verluste Millionen für das Start-up hier, Einhorn-News von dem Unternehmen dort – mit Zahlen spart die Fintech-Szene wahrlich nicht. Was tatsächlich dahinter steckt, hat Heinz-Roger Dohms für „Capital“ hinterfragt. „Deutsche Fintechs, die Geld verdienen, dürften noch die absolute Ausnahme sein“, schreibt der Journalist. Und das bei immerhin rund 400 Fintech-Unternehmen in Deutschland….

Die Knip-Soap geht weiter Neue Woche, neuer Zank. Zwischen Vertretern klassischer Versicherungen und Start-up-Vertretern fliegen die Fetzen: Christian Müller von der Maklergruppe RWM hat sich offenbar gemeinsam mit einem Juristen ins Kleingedruckte von Knip eingelesen. Er behauptet, Mängel beim Datenschutz gefunden zu haben. „Offensichtlich haben die Protagonisten der Branche zu viel Zeit, wenn sie sich in…

Frankfurt muss über Fintech Hub entscheiden Wie kann Frankfurt zum Fintech-Zentrum Deutschlands werden? In dieser Woche legten acht potentielle Betreiber ihre Konzepte für einen Fintech Hub in der Mainmetropole vor, also einen physischen Ort, an dem die Fintech-Aktivitäten der Finanzmetropole gebündelt werden und der als Ökosystem Strahlkraft für die ganze Republik haben soll. Unter anderem…

England plant Regulatorische Sandkiste Die FCA, das englische Gegenstück der Bafin, plant eine Regulatorische Sandkiste für Fintechs einzurichten. Neue Marktteilnehmer, die noch nicht reguliert werden, sollen innerhalb dieses Konstrukts neue Produkte und Dienstleistungen erst einmal ausprobieren können, ohne dass sie dafür eine volle Lizenz beantragen müssen. Die Idee ist ziemlich smart: In einer Testphase geht…

Fintech-Deutschland lässt sich von London abhängen Der Unternehmesberater Peter Barkow hat Fintech-Initiativen in Großbritannien und Deutschland verglichen. Das erschreckende Ergebnis: 17:0! Zumindest unter denen mit Politikern oder ernstzunehmenden Playern im Hintergrund. Wer den Verdacht also schon hatte, hiermit wird er mal wieder bestätigt: Die europäische Innovationsführerschaft im Segment Fintech findet in London statt! Berlin und…

Insuretech-Fintechs vs. Versicherungsriesen – wer macht das Rennen? Es passiert eine Menge im Versicherungsbereich – als wöchentlicher Newsletter kommt man dieser Tage kaum mehr hinterher! Zunächst einmal gab es viel Geld für Start-ups: Commerzbank Ventures, B-to-V und andere statten Getsafe in deren dritter Fundingrunde in diesem Jahr mit einem „höheren Millionenbetrag“ aus. Der Schweizer Versicherungsmanager…

Bundestag verabschiedet entschärftes Kleinanlegerschutzgesetz Erfolg für die deutsche Crowdfundingbranche: Die Große Koalition hat das Gesetz zum Kleinanlegerschutz vor seiner Verabschiedung am Donnerstag um einige kritische Punkte erleichtert.Die umstrittene Prospektpflicht für Crowdinvestprojekte soll jetzt bei mehr als 2,5 Millionen Euro liegen; in der vorigen Fassung hätten Start-ups bereits ab einer Million ein Wertpapierprospekt erstellen müssen. Das…