Überblick der Fintech-Events 2021 (Archiv)

Klicken Sie hier, wenn Sie eine aktuelle Übersicht der Fintech-Events 2021 in Deutschland und Umgebung für die nächsten Wochen und Monate sehen möchten. Auf dieser Seite finden Sie ausschließlich bereits vergangene Veranstaltungen aus diesem Jahr.

Direkt zum Monat springen: Januar 2021 – Februar 2021 – März 2021 – April 2021Mai 2021Juni 2021Juli 2021August 2021September 2021Oktober 2021November 2021


Januar 2021

Fintech & InsurTech Meetup: Es werden Status quo und Potenzial digitaler Assets und Währungen diskutiert. Gäste sind u.a. Kristina Walcker-Mayer, CPO von Bitwala und Julian Grigo, MD Digital Assets Solarisbank. finletter ist Medienpartner des Events. 21. Januar, 18:30–20:30 Uhr, online

 

Februar 2021

Frankfurt Digital Finance: Wie in der Erstauflage wollen die Veranstalter Schlüsselfiguren des digitalen Finanz-Ökosystems zusammenbringen. So sollen Kooperationen schnell und effizient möglich werden. Als Speaker sind unter anderem führende Köpfe von Fintechs we wefox, Petna, Deposit Solutions und Raisin angekündigt. 3. Februar, online.

Fintech Europe Expo: Wie in der Erstauflage wollen die Veranstalter Schlüsselfiguren des digitalen Finanz-Ökosystems zusammenbringen. So sollen Kooperationen schnell und effizient möglich werden. Als Speaker sind unter anderem führende Köpfe von Fintechs we wefox, Petna, Deposit Solutions und Raisin angekündigt. 3. Februar, online.

Building Bridges 2021: Fintechs und andere Akteure aus Schweden und Deutschland kommen zum zweiten Mal zusammen, um sich über die Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit auszutauschen. Referenten werden dabei unter anderem über Fragen wie: „Was bewegt Fintechs gerade?“ oder „Was können wir voneinander lernen?“ sprechen. 8. Februar, 16- 18 Uhr, online.

Transactions: Das Groß-Event von „Payment & Banking” bietet eine illustre Keynote von Edward Snowden. 25. Februar, 9–17 Uhr, online.

Pitch & Pinot – Get a taste of investment: Hier werden Remote-Pitches vor zehn Investoren mit einer Weinverkostung kombiniert. Bewerben können sich Start-ups aus dem Bereich Fintech oder Blockchain. 25. Februar, 18.30 Uhr, online

März 2021

START Summit 2021: An sechs Tagen haben Investorinnen, Unternehmen und Studierende die Möglichkeit, sich zu vernetzen und über Themen wie Fundraising, Recruiting oder Akquise zu sprechen. Zudem gibt es Vorträge mit Referentinnen wie Marr Cohler, Miriam Wohlfarth oder Pieter van der Does. 22.-27. März, online

Payment Exchange 2021: Bei der zweitägigen Veranstaltungen gibt es Panels und Key Notes zu Themen wie PSD2, digitaler Euro oder dem Corona-Effekt im Payment. 25, März, zweiter Termin im Frühsommer, tba; online

Die Finanzbranche zieht um in die Cloud – Weiße Wolken oder dunkle Regenwolken über Europa?: Im Seminar der Abteilung Regulatory Affairs der Börse Stuttgart wird beispielsweise erklärt, worauf Unternehmen beim Umzug in die Cloud achten sollten. 25. März, 15–16 Uhr, online

Fintech & Insurtech Meetup: Mit führenden Insurtechs werden Status quo und Potenzial der Versicherungsbranche diskutiert. Gäste sind unter anderem Sam Love, CPO von wefox, Hanna Bachmann, COO und Co-Gründerin von Hepster, und Quentin Colmant, CEO und Co-Gründer von Qover. finletter ist Medienpartner des Events. 25. März, 18:30–20:30 Uhr, online, englischsprachig

Fintech World Forum 2020: Die internationale Konferenz mit Speakerinnen und Speakern von IBM, der EU oder Railsbank wird von London aus digital in die ganze Welt übertragen. An zwei Tagen finden unter anderem Diskussionen zur Zukunft von Fintechs nach der Coronapandemie oder Keynotes zum Open Banking statt. 25.–26. März, online

 

April 2021

Banking in der Cloud: GAIA-X und der Financial Big Data Cluster: In der Veranstaltung soll die Finanzbranche über Stand und Möglichkeiten von GAIA-X informiert werden. Ein zentraler Anwendungsfall der Alternative zu Cloud-Lösungen ist das Financial Big Data Cluster, aus dem eine sichere und standardisierte Plattform zum institutionsübergreifenden Austausch und zur gemeinsamen Bearbeitung von Finanzdaten hervorgehen soll. 20. April, 9–10 Uhr, online

Künstliche Intelligenz und Finance – wie sieht die Zukunft von Investment und Trading aus?: Die Online-Diskussion widmet sich der Frage nach der Rolle von Künstlicher Intelligenz bei automatisierten Prozessen von Banken, Vermögensverwaltern und Börsen – mit einem Blick auf die regulatorischen Entwicklungen. 23. April, 14:15-15 Uhr, online

Digital Revolution 2021: 6. Fachkonferenz für Finanztechnologie: Der Schwerpunkt der digitalen Veranstaltung liegt in diesem Jahr auf dem Themenbereich Agilität und Cloud im Finanzsektor. Diskutiert wird das unter anderem in einer Keynote „Die Banken-IT um Wandel der Digitalisierung“ oder in einem Vortrag „Tech trifft Kundenzufriedenheit“. 22. April, 10:15–15:45 Uhr, online

 

Mai 2021

Hamburg Fintech Meetup: Dieses Mal stellen Pockid-Gründer Jes Henning und Rubarb-Gründer Fabian Scholz ihre Unternehmen vor. finletter ist Medienpartner. 6. Mai, online.

EHI Payment Kongress 2021: Beim größten Payment-Kongress des Handels dreht sich alles um das Thema „cashless Payment“. Diskutiert werden Felder wie die Sicherung einer zuverlässigen skalierten Infrastruktur, der Einsatz neuer Technologien oder die Prüfung bestehender Vertragsverhältnisse. 5.–6. Mai, online

 

Juni 2021

„Our Planet: Too Big To Fail“ – Potenzial der Finanzwelt für nachhaltige Zukunft: Der Film der Umweltschutzorganisation WWF beschäftigt sich mit der Frage nach dem Einfluss der Finanzindustrie auf das Klima. Bei dem Online-Meetup wird zunächst das rund 40-minütige Video angeschaut. Anschließend gibt es ein Q&A und eine Diskussion darüber, wie Finetchs zu einer nachhaltigeren Finanzwelt beitragen können. 2. Juni, 19:00 Uhr, online

BaFin-Tech: Nach einer Pause in diesem Jahr will das nachgefragte Event der Bafin zusammen mit der Bundesbank im Sommer 21 zurück kommen. Das konkrete Programm ist für Februar angekündigt, klar sind jetzt schon Aufsichts- und Zentralbankthemen. 15.–16. Juni, Köln.

Banking Exchange 2021: An zwei Tagen wird über die Zukunft der Fintech-und Banken-Branche diskutiert. Speakerinnen wie Delia D. König von der Solarisbank oder Fahmi Quadir von Safkhet Capital widmen sich dabei Themen wie dem Status quo von Banking-as-a-Service oder der Zukunft von Insurtechs. 17.–18. Juni, online

CIBI Innovationstag „New Finance: Aufbruch aus der Krise“: In mehreren Vorträgen und einer Diskussionsrunde wird hier herausgearbeitet, in welchen Bereichen die Corona-Pandemie für Finanzdienstleister Chancen und Potenziale birgt. 29. Juni, 9:30–16:15 Uhr, online

 

Juli 2021

Fintech 2021: The Future of Embedded Finance?: Bei der diesjährigen Ausgabe des Fintech Forums wird diskutiert, welche Geschäftsmodelle und Strategien für Finanzdienstleister zukunftsfähig sind. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Embedded Finance. 6. Juli, Gottlieb Duttweiler Institut, Rüschlikon, Schweiz

safeFBDC Live: The Value of ESG-Data for Sustainable Finance: In der ersten Ausgabe der Live-Talkshow sprechen Expertinnen aus dem Wissenschafts- und Unternehmensbereich über die Vor- und Nachteile von ESG. 6. Juli, online

Finsurtech Fantasy: Bei der Veranstaltung wird es vor allem um die Zukunft der Finanzdienstleistungsindustrie gehen. Schwerpunkte sind dabei die Bereiche digitale Identität und Nachhaltigkeit. 14. Juli 2021, online

 

August 2021

Fintech Stammtisch: Auf der Dachterrasse des Berliner Clubs Weekend kommen Fintech-Gründer, Branchenexperten und Vertreter von Banken und Verbänden sowie Start-up- und Wirtschafts-Medien zusammen. Die Teilnahme ist nur mit persönlicher Einladung möglich. 5. August, Berlin

IFZ FinTech Forum „Sustainable Fintech – from talk to walk“: Ist Sustainable Fintech mehr als ein neuer Hype? Das Forum bietet dazu eine Einschätzung in Form eines Überblickes sowie durch zwei konkrete Anwendungen. 25. August, 17:20–19:00 Uhr

European Fintech Hackcelerator 2021: Noch bis Ende des Monats können sich passende Fintechs für das Programm, das im Rahmen des Singapur Fintech Festivals organisiert wird, bewerben. Alle Voraussetzungen dafür stehen auf der Website. Deadline: 31. August

September 2021

Fintech Hamburg Meetup: Unter 2G-Bedingungen sprechen Stefan Herbst von helden.de und Nikolaus Sühr von Kasko über Trends und Möglichkeiten im Bereich der Insurtechs. 6. September 19-22 Uhr, Factory Hammerbrooklyn, Hamburg. finletter ist Medienpartner dieses Events.

Swiss Fintech Fair: Für die Schweizer Fintech-Szene ist die Veranstaltung ein wichtiges Ereignis mit Keynotes, Talk Panels und Ausstellungen rund um die Branche. 8. September, 9-18 Uhr, Six Covention Point, Zürich

Banken-Gipfel: Die Veranstaltung ist aufgeteilt in einen Tag der Strategie, einen Tag des Aufbruchs und einen abschließenden Tag der Deep Dives. Als Speaker sind Szene-Größen wie Markus Pertlwieser, Nikolay Storonsky und Valentin Stalf geladen. Angekündigt ist unter anderem eine Diskussion über „erfolgreiches Banking in unsicheren Zeiten”. finletter ist Medienpartner. 8.–10. September, online.

Fintech Meetup Cologne Bonn: Virtuell und auf Englisch geht es nach der Sommerpause um das Thema: „Financial Inclusion – How fintechs can contribute“. Als Speaker:innen sind Ulrike Czekay von viafintech; Ralf Schmidt von Fabit und Vladi Kuschnerov von The Vault dabei. finletter ist Medienpartner des Events. 16. September, 18:30–20:30 Uhr, online.

Money 20/20: Das europäische Fintech-Event ist nach einem Jahr Pause zurück. Unter dem Motto: „Fintech, let’s get back to business“ sollen alle Menschen, die für die Branche wichtig sind, zusammenkommen, so der Anspruch der Veranstalter. finletter ist Medienpartner. 21.–23. September, Amsterdam.

The Use of Big Data and Social Media in Central Bank Policy: Mit welchen Methoden können Banken aus Daten wertvolle Kundeninformationen gewinnen? Dieser Frage widmen sich Sascha Steffen, Professor an der Frankfurt School of Finance & Management, Michael Ehrmann, Head of the Monetary Policy Research Division bei der EZB und Paula Cocoma Assistant Professor an der Frankfurt School of Finance & Management. 30. September, 17 Uhr, online.

BAI InnovationsDay 2021: Hier stehen technologische Entwicklungen in der Asset-Management-Branche und deren Einsatzmöglichkeiten entlang der Wertschöpfungskette im Fokus. Zudem geht es um die Vorstellung und Diskussion der flankierenden Regulierung auf nationaler und europäischer Ebene. 30. September, online.

Oktober 2021

Panel Discussion: Digital Assets for Banks and Asset Managers: In der Diskussionsrunde geht es um die Arbeit mit digitalen Assets. 20.Oktober, 14–15 Uhr, online

Innovation Days 04: Der Sparkassen Innovation Hub präsentiert unter dem Motto „Tempting Future“ mehr als 30 Themen, Trends und Innovationen mit Bezug zur Fintech-Szene. 26.–27. Oktober, Hamburg & Livestream

Payment Summit: Auf dem Payment Summit erfahren Händler:innen, wie sie Payment im daily business perfekt orchestrieren: Welche Payment-Lösungen performen, wo die Chancen und Risiken liegen und natürlich auch, auf was Händler beim Fraud- und Risikomanagement besonders achten sollten. finletter ist Medienpartner des Events. 27.–28. Oktober, Hamburg & digital.

Ladies in (Fin)Tech: Mit Sichtbarkeit und Netzwerk erfolgreich in dier Fintech-Branche: Im unserem Online Meetup von Fieldfisher und den #LiT – Ladies in Tech vom eco Verband berichten Frauen von ihren Erfahrungen und geben Tipps. 28. Oktober, ab 16 Uhr, online

November 2021

FI-Forum: Das FI-Forum, die Hausmesse der Finanz Informatik, ist der wichtigste Treffpunkt der Sparkassen-Finanzgruppe für Innovationen, IT-Lösungen und neue Entwicklungen der Finanzbranche. Das FI-Forum bietet den Teilnehmern einen aktuellen und umfasssenden Marktüberblick rund um die Themen IT, Banking und Digitalisierung. 2.–4. November

KI-Tage 2021 Künstliche Intelligenz im Handel und in der Finanzdienstleistung – zu diesen Themen bietet ibi Research Anbietern von KI-Lösungen und interessiertem Branchen-Publikum eine Plattform und die Möglichkeit für einen innovativen Experten-Austausch ohne Reiseaufwand. 3.–4. November, online

The Future of Fintech: Nachdem die dreitägige Konferenz im letzten Jahr sehr gut angenommen wurde, wird sie in diesem Jahr als Onlineformat wieder 1.500 Führungspersönlichkeiten aus dem gesamten Spektrum der Finanzbranche zusammenbringen. 16.–18. November, online.

CryptX: Beim eintägigen Event gibt es Panels und Keynotes rund um die Themen Blockchain, Bitcoin oder Etherum. 18. November, 10-18 Uhr, online

FINTICS – Where Fintech Meets Politics: Mit renommierten Speakern aus der Welt der Fintechs, Politik, Aufsicht und Medien. Am Nachmittag gibt es Networking-Workshops. 18. November 9–16 Uhr, online.

32. Fintech & Insurtech Meetup Cologne/ Bonn: Bei der Veranstaltung gibt es drei Start-up-Pitches und ein Panel bei dem u.a. Lena Sonnen von Konvi sprechen wird. 18. November 18:30-20:45 Uhr, online.
finletter ist Medienpartner des Events

Fintech Week LogoDisruption oder Chance: Blockchain im Bankensektor, ist das Thema dieses Workshops vom Hanseatic Blockchain Institute während der von finletter organisierten Fintech Week. Unter anderem Paul Huelsmann vom Fintech Finexity sind dabei. 22. November, 15 Uhr, Hamburg.

Tokenisierung von Assets – Auswirkungen auf die Zukunft des Kapitalmarkts: EY lädt während der Fintech Week zu einer Live-Aufnahme seines Podcasts „EY FinTech & bEYond“. 22. November, 17 Uhr, Hamburg

Konvergierende Kapitalmärkte: Die Sutor Bank diskutiert im Rahmen der Fintech Week  über Geschäftsmodelle, Technologien und Regulierung für Kryptowerte und Wertpapiere. 22 November, 18 Uhr, Hamburg

Blockchain Monday: Um die Zukunft des Euro geht es bei diesem Format, das regelmäßig in Hamburg stattfindet, dieses Mal im Rahmen der Fintech Week. Digitales Zentralbankgeld oder Europäische Kryptowährung? ist die Leitfrage des Abends. 22. November, 19 Uhr, Hamburg

Genossenschaftsmodelle, die Blaupause für Commonized Plattformen: Die Hamburger Volksbank stellt bei der Fintech Week 2021 die Frage, wie Genossenschaftsmodelle im Fintech-Sektor aussehen können. 23. November, 16:00 Uhr, Hamburg.

Tech & Trara live: Die Netzpiloten veranstalten in der Fintech Week eine Live-Aufnahme ihres Podcasts „Tech & Trara“, der sich thematisch um die bargeldlose Gesellschaft drehen wird. 23. November, 16:00 Uhr, Hamburg

Post Exit und die Schmerzen davor: Achim Denkel, CEO von CAPinside, teilt bei einem Event in der Fintech Week seine Erfahrungen zu Höhen und Tiefen rund um einen Start-up-Exit. 23. November, 18 Uhr, Hamburg

Die Zukunft des Open Banking: Wallis, Yapily und Airbank haben sich zusammengetan und diskutieren auf der Fintech Week 2021 über Open Banking. 24. November, 16 Uhr, Hamburg

Fintech Meetup Hamburg: Unter dem Motto „Fintech for Future“ geht es bei der Fintech-Week-Ausgabe des Meetups darum, wie man nachhaltigere Produkte und Dienstleistungen im Finanzsektor anbieten kann. finletter ist Medienpartner. 24. November, 19:00 Uhr, Hamburg

Der ROI der Automatisierung von Finanzprozessen: Der Spend Management Anbieter Yokoy präsentiert sich auf der Fintech Week und hat seinen Kunden ASK Chemicals im Schlepptau, um aus der Praxis zu berichten. 24. November, 17:30 Uhr, Hamburg

Sustainable Finance & ESG: Sustainable Finance gehört zu den Fokusthemen der diesjährigen Fintech Week und wird mit vier Vorträgen „für mehr Nachhaltigkeit“ zum Thema an diesem Abend. 24. November, 18 Uhr, Hamburg

Fintech Ladies Deep Dive: Nicht nur finletter ist Medienpartner der Fintech Ladies, auch bei der Fintech Week darf das Netzwerk nicht fehlen. In Kooperation mit Airbank geht es bei diesem Deep Dive um das Thema „Remote-First-Kultur in einem deutschen Fintech – Kann das funktionieren?”. 24. November, 19 Uhr, Hamburg

New Vertical Banking und Embedded Finance: Wie baue ich eine Challenger Bank, fragt Fieldfisher während der Fintech Week und beleuchtet in einer Diskussion aktuelle Entwicklungen im Bereich BaaS und digitale Identifizierungslösungen. 24. November, 17:30 Uhr, Hamburg.

NIBC’s Funding Breakfast: Ein Social Get-together, das Erfahrungsberichte, Tipps und Pitfalls sowie ein Netzwerk mit Expert:innen zu Finanzierungsthemen verspricht. 25. November, 10:00 Uhr, Hamburg

Start-up Consulting der Startup Unit Hamburg: (Angehende) Gründerinnen und Gründer im Fintech-Segment können sich bei der Fintech Week beraten lassen, es gibt zwei Zeitfenster. 25. November, 13–15 Uhr und 15:45–17:00 Uhr

Fintech meets Energy – gemeinsam in der Commodity-Falle: Die Kreativköpfe von sam waikiki helfen auch bei dieser Fintech Week der Fintech Week wieder mit einem Perspektivwechsel. 25. November, 12 Uhr, Hamburg

Sharing expertise – how to enter the German market: Der Finanzplatz Hamburg e.V. und HIW Hamburg Invest haben sich zusammengetan, um auf der Fintech Week 2021 über Hamburg als Tor zur deutschen Start-up-Welt zu sprechen. 25. November, 15:15–17:00 Uhr, Hamburg.

Between Convenience and Compliance – Where is the sweetspot in digital identification? Authada, Nect und die Solarisbank laden auf der Fintech Week 2021 zur interaktiven Paneldiskussion. 25. November, 16 Uhr, Hamburg

Agiler IT-Betrieb bei der RCI Banque: In einem einstündigen Live-Event erfahren die Teilnehmer, wie das Unternehmen auf eine zukunftsfähige Infrastruktur gesetzt hat. Dabei wurde die IT als relevanter Faktor des Unternehmenserfolgs identifiziert. 25. November, online.