finletter Hintergrundgrafik

finletter 24 – Digitale UBS-Währung, Zencap, Finreach

UBS arbeitet an eigener Blockchain-Währung Die UBS geht mit großen Schritten Richtung Zukunft: Seit April sitzt ein Team der Schweizer Großbank im Londoner Fintech-Inkubator Level 39, um die UBS überlebensfähig für die Zukunft zu machen. Eine Zukunft, in der digitale Währungen mutmaßlich das Bargeld ablösen werden. Ganz abgeschrieben hat man

Weiterlesen »

finletter 22 – Bitcoin XT, Outbank, Paydirekt

Bitcoin mit neuer Version am Scheideweg Die ursprüngliche Crypto-Währung bekommt Konkurrenz aus den eigenen Reihen: Zwei der Kernentwickler des Projektes, Mike Hearn und Gavin Andresen, haben mit Bitcoin XT eine komplett neue Version der Software veröffentlicht. Die beiden, die zu den einflussreichsten Entwickler im eigentlich als hierarchielos gedachten Bitcoin-Universum gehörten,

Weiterlesen »

finletter 20 – Fairr, Weltsparen, Venturate

Fairr im Clinch mit Provisionsberatern und Presse Alles begann mit einem Gastkommentar auf „Spiegel Online“: Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur des Verbraucherportals Finanztip, empfahl das Start-up Fairr – und handelte sich damit einen kleinen Shirtstorm ein. Denn Riester-Anbieter Fairr ist auch Affiliate-Partner von Finanztip. Zwar argumentierte Tenhagen in seiner Verteidigung, bei seinem

Weiterlesen »

finletter 18 – Kapilendo, Index für Startups, Kreditech

Lesen Sie jetzt finletter 18 Kippen die Fintechs das Provisionsabgabeverbot? Moneymeets macht es vor: Anlagekunden werden die Provisionen offengelegt und teilweise zurückerstattet – als immanenter Teil des Geschäftsmodells. Und trotzdem unterläuft Moneymeets damit das Provisionsabgabeverbot, das genau das untersagt. Mit dem Gesetz von 1923 (!) sollte seinerzeit ein Anstieg der

Weiterlesen »

finletter 15 – Bitcoin-Boom in Griechenland, Amazon-Kredite, Kreditech

Crowdfunding-Kampagne soll Griechenland retten Zugegeben: Die Überschrift ist ein wenig geschummelt. Der Brite Thom Feeney dürfte nicht wirklich davon ausgehen, dass er mit seiner Indiegogo-Aktion die Pleite Griechenlands abwerten kann. Mit Belohnungen wie einer Flasche Ouzo bis zum All-Inclusive-Urlaub in Athen will er vor allem Solidarität für Griechenlands Bürger erreichen.

Weiterlesen »

finletter 13 – Allianz & Ergo, Girosolution, Barzahlen

Erster Accelerator mit mehreren deutschen Versicherungen In London startet Anfang 2016 das Startupbootcamp Insurance, das Europas erstes versicherungsübergreifendes Accelerator-Programm sein dürfte. Bemerkenswert ist, dass mit Ergo und Allianz in der ersten Runde gleich zwei deutsche Versicherungen dabei sind. Deren Branche ist in Deutschland nicht gerade für Innovation bekannt und schien

Weiterlesen »

finletter 11 – Paydirekt, Samsung Pay, Deutsche Bank Labs

Das Dilemma von Paydirekt Die Einführung von Paydirekt naht. Spätestens zu Weihnachten wollen die führenden deutschen Banken ihren gemeinsam erdachten Paypal-Konkurrenten an den Start gebracht haben. Ein Logo gibt es schon mal und es lächelt! Bevor es jedoch soweit ist, droht aus der lächelnden Einigkeit wieder Konkurrenz zu werden. Karsten

Weiterlesen »

finletter 9 – Banking Apps im Test, Crowdlending wächst, Samsung Pay kommt

Die Stiftung Warentest hat Banking Apps gestestet. Mir veraltetem Testdesign. 38 Banking Apps wurden getesetet. Das Pauschalurteil: mangelhaft. Hauptgrund seien der geringe Funktionsumfang gegenüber Online-Banking. Wenn man etwas in die Bewertungskriterien der Studie einsteigt, wird schnell klar wie es zu so einem Urteil kommt: 50% der Bewertung gehen auf den

Weiterlesen »

finletter 5 – Kleinanlegerschutzgesetz, Coba, Etoro

Bundestag verabschiedet entschärftes Kleinanlegerschutzgesetz Erfolg für die deutsche Crowdfundingbranche: Die Große Koalition hat das Gesetz zum Kleinanlegerschutz vor seiner Verabschiedung am Donnerstag um einige kritische Punkte erleichtert.Die umstrittene Prospektpflicht für Crowdinvestprojekte soll jetzt bei mehr als 2,5 Millionen Euro liegen; in der vorigen Fassung hätten Start-ups bereits ab einer Million

Weiterlesen »

finletter 3 – Kickstarter, Axa Innovation Campus, Prosper

Kickstarter kommt nach Deutschland Die Gerüchte verdichten sich immer mehr. Nun wird der 28. April als Datum gehandelt. Warum ist das eine Neuigkeit? Kickstarter kann doch bereits jetzt in Deutschland genutzt werden. Das ist richtig, allerdings können nur Unterstützer Geld geben und Produkt vorfinanzieren. Und diese dann später vom Zollamt

Weiterlesen »

finletter 1 – FinTech Group, Banken gegen Paypal, Yapital

Herzlich Willkommen beim finletter 1 Fintech Group übernimmt BIW Bank nach Bafin-Genehmigung Die börsennotierte FinTech Group darf XCOM übernehmen. Zu XCOM gehört die BIW Bank mit einer Vollbanklizenz – damit kann der Infrastrukturanbieter FinTech Group nun ganz neue Produkte entwickeln und Märkte erschließen. „Diese Mehrheitsbeteiligung ist für uns ein zentraler

Weiterlesen »

finletter B: Seven One Media, Laterpay, Investment-Rekord

Direkt im Fernsehen einkaufen per Fernbedienung mit Paypal Werbung gucken, Produkt gut finden und direkt bestellen – bald soll es möglich sein: Gemeinsam mit Paypal entwickelt der deutsche TV-Vermarkter Seven One Media einen Dienst, der es Fernsehzuschauern erlaubt, aus der Werbung bei von Pro7, Sat.1 und anderen Sendern der Gruppe

Weiterlesen »

finletter A: Lendico, Finleap, Citi Bank, Indiegogo

Lendico stellt ersten Jahresbericht vor Das Startup von Rocket Internet lässt das erste Wirtschaftsjahr Revue passieren: 6,5 Prozent der Anlagen hat Lendico demnach 2014 freigeschaltet, 15.000 „zufriedene Nutzer“ habe man schon. Das gesamte Anfragevolumen soll sich auf 650 Millionen Euro belaufen haben. Wie eine Kreditanfrage definiert ist, wird nicht angegeben.

Weiterlesen »

Abonnieren

finletter ist der unabhängige journalistische Fintech-Newsletter. Er erscheint immer freitags per E-Mail mit allen Neuigkeiten der Woche aus der deutschen Fintech-Szene.

Jetzt kostenlos abonnieren:

finletter quadrate